header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
kartoffel wirsing roulade 08.11.19

Rezepttipps-News: "KARTOFFEL WIRSING ROULADE". Zarte Entenbrust mit Rouladen aus Kartoffelpüree und Wirsing!

8. November 2019

Zutaten für etwa 4 Portionen:

Entenbrust:

2 Entenbrustfilets (je etwa 300 g)

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

2 TL Honig

4 EL Orangensaft

Roulade:

1 Kopf Wirsing (etwa 1 1/2 kg)

Salz

1 Btl. Kartoffelpüreepulver für 750 ml Wasser

550 ml Wasser

200 g Schlagsahne

1 Dose Maronen (Abtropfgew. 280 g)

2 EL Honig

1 TL gekörnte Hühnerbrühe

Zubereitung:

Entenbrust

Entenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze etwa 180 °C, Heißluft etwa 160 °C.

Eine feuerfeste Pfanne erhitzen. Die Filets mit der Hautseite nach unten hineinlegen und von beiden Seiten gut anbraten. Die Hautseite von jedem Filet mit dem Honig bestreichen, dann den Orangensaft dazugeben. Die Pfanne zudecken und auf dem Rost in den Backofen schieben. Einschub: Mitte, Backzeit: etwa 25 Minuten.

Die Filets zugedeckt in der Pfanne 10 Min. ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Wirsing

In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Salz hinzufügen. Inzwischen von dem Wirsing die äußeren welken Blätter entfernen, waschen, den Strunk unten keilförmig herausschneiden. Kohl so lange in das kochende Salzwasser legen, bis sich die äußeren Blätter lösen. Diesen Vorgang wiederholen, bis etwa 10 große Blätter sich lösen lassen und etwas weich sind.

Die Blätter in Eiswasser (eine Schale mit kalten Wasser und Eiswürfeln) geben, darin auskühlen lassen. Die Kohlblätter mit Küchenpapier trockentupfen und die dicken Blattrippen flach schneiden.

Knödelteig

Den Knödelteig nach Packungsanleitung, aber mit Wasser und Sahne, anrühren. Maronen auf einem Sieb abtropfen lassen, dann mit dem Honig und der Hühnerbrühe in einen Kochtopf geben, 5 Min. bei mittlerer Hitze kochen, anschließend pürieren.

Roulade

Alufolie überlappend auf ein Maß von etwa 50 x 40 cm auf die Arbeitsfläche legen (oder extra große Alufolie verwenden), die Wirsingblätter als Rechteck (40 x 30 cm) überlappend darauf legen. Darauf erst den Knödelteig verteilen, mit feuchten Händen glatt drücken, dann die Maronenfüllung gleichmäßig aufstreichen. Die Roulade von der längeren Seite aufrollen, die Alufolie eng darum rollen, auf ein Backblech legen und in den Backofen schieben. Einschub: Mitte, Backzeit: etwa 25 Minuten.

Die Roulade in Scheiben schneiden und mit den Entenbrustfilets und etwas von dem Bratensaft anrichten.

 

 

Text und Foto: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG