header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
E Faehre

Meck-Pomm News: Neue Elektro-Solar-Personenfähren für Rostock und Usedom

Sonntag, den 2. Mai 2021

Die E-Fähre in Rostock bietet Platz für bis zu 80 Personen und 15 Fahrräder

Emissionsfrei über das Wasser: In Mecklenburg-Vorpommern sind derzeit zwei neue nachhaltige Fährverbindungen geplant. Zum einen soll auf der Warnow in Rostock Mitte dieses Jahres zwischen den Anlegestellen Kabutzenhof und Gehlsdorf eine neue solarbetriebene Fähre zum Einsatz kommen, in der bis zu 80 Personen und 15 Fahrräder Platz finden können. Den Antriebsstrom für das 21 Meter lange Schiff liefern Hochleistungsbatterien. Diese werden von insgesamt 36 Solarmodulen geladen, die sich auf dem Dach des Schiffes befinden. So können bis zu 36.000 Liter Diesel pro Jahr eingespart werden. Zum anderen soll ab August 2021 eine neue rund 15 Meter lange Elektro-Solar-Fähre täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr den Ort Kamp auf dem Festland und die Ortschaft Karnin auf Deutschlands zweitgrößtem Eiland Usedom verbinden. Hier finden insgesamt 20 Personen und 15 Fahrräder Platz. Nachdem die alte Fährverbindung vor zwei Jahren eingestellt wurde, gibt es mit der neuen E-Fähre erstmals wieder eine Verbindung zwischen den beiden Orten. Gebaut werden die Personenfähren von der Ostseestaal GmbH & Co. KG.


Foto: Visualisierung der geplanten E-Fähre in Rostock © Ostseestaal GmbH & Co. KG