header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Versammlungsgeschehen in der Landeshauptstadt Magdeburg weitestgehend störungsfrei verlaufen

Sonntag, den 17. Januar 2021

Aus Anlass des 76. Jahrestages der Zerstörung Magdeburgs im II. Weltkrieg kam es am Samstag, dem 16. Januar 2021 zu über 29 versammlungsrechtlichen Aktionen.

Die Polizei war mit mehreren Hundertschaften aus insgesamt 6 Bundesländern im Einsatz.

In Anbetracht der Vielzahl der Veranstaltungen verlief der Einsatz weitestgehend störungsfrei. Es kam zu keinerlei Festnahmen oder Ingewahrsamnahmen.

Zeitweilig kam es im Innenstadtbereich zu Verkehrsbehinderungen.

An der Kundgebung „Trauermarsch“, der rechten Szene haben bis 100 Personen teilgenommen. Rund 500 Personen waren an den Versammlungen des linken und bürgerlichen Klientels beteiligt.