header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
resin 3891512 1920

POESIE AUS MAGDEBURG ZUM WOCHENENDE


Ziegenkopf-Echo in Benneckenstein

Das Echo dort am Waldesrand
war seit der Kindheit mir bekannt.
„Was essen die Studenten?“
ENTEN!

Ich war dem Orte lang entfernt,
das Echo hatte nichts verlernt.
„Was liebt der Meier?“
EIER!

Jetzt sind die Enkel hoch beglückt
und rufen in das Tal entzückt:
„Wie heißt der Schlemihl?“
EMIL!

Wir freuen uns so sehr daran,
dass unser Echo reimen kann:
„Wer wohnt an der Wolga?“
OLGA!

Und sind die Knaben auch noch klein,
so fällt doch vieles ihnen ein:
„Wie lautet unser Motto?“
OTTO!

Die Jahre fliegen wie der Wind,
einst kommen sie mit ihrem Kind.
„Wie spät ist es in Machteburch?“
ACHTE DURCH!

Helga Schettge

Entnommen aus:
Kastanienblüten. 
– Hohenwarsleben: vabaduse.de, 2017. – 
ISBN: 978-3-96004-005-7
...