header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 138370.rgb e731b9e481

Reise-News: Erlebnisreiche Rundreise von und nach Salzburg

Donnerstag, den 27. Mai 2021

WO KULTURGENUSS AUF NATURSCHAUSPIEL TRIFFT

(djd). Private Rundreisen mit Städtetouren: In Zeiten der Pandemie genießt dieser Reisetrend große Beliebtheit. Auf einem spannenden Roadtrip im Auto oder im Wohnmobil lassen sich beispielsweise die beliebten Attraktionen erkunden, die unter der Dachmarke „hello Salzburg“ vereint sind und nicht mehr als zwei Autostunden von der Mozartstadt entfernt liegen.

Besondere Aus- und Einblicke

Als Startpunkt der Rundreise bietet sich das Freilichtmuseum in Großgmain unweit der bayerischen Grenze an, in dem Besucher in über 100 historischen Gebäuden das Landleben längst vergangener Jahrzehnte und Jahrhunderte entdecken können. Unter www.hello-salzburg.at gibt es Infos zu Eintrittspreisen, Öffnungszeiten und Online-Tickets aller Ausflugsziele. Weiter geht es ins Tennengebirge zum rund 40 Kilometer langen Höhlensystem der Eisriesenwelt mit seinen spektakulären Eisfiguren. Unweit davon lohnt sich ein Abstecher auf die Burg Hohenwerfen hoch über dem Salzachtal mit ihrer Sonderausstellung über Zauberer und Hexen sowie Greifvogel-Flugvorführungen. Durch den Pongau und den Pinzgau geht die Rundfahrt zum einzigartigen Hochgebirgspanorama der Großglockner Hochalpenstraße, die auf 48 Kilometern und in 36 Kehren vorbei an Naturlehrwegen und Erlebnisausstellungen hinein ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern führt. Jede Menge hochalpine Erlebnisse warten auf die Urlauber auch bei den Hochgebirgsstauseen im benachbarten Kaprun, die vor der Kulisse der Dreitausender Gipfel bei einer Führung auf der Staumauer, bei Einblicken in die Welt der Stromerzeugung und auf Klettersteigen jede Menge Kurzweil bieten.

Vielfältige Mozartstadt

Als Ziel der Rundreise versetzt die Stadt Salzburg mit ihren verwinkelten Gassen und ihren geschichtsträchtigen Gebäuden Besucher ins Schwärmen. Mit den schönsten Blick auf die Mozartstadt gewährt die Festung Hohensalzburg, eine der größten Burganlagen aus dem 11. Jahrhundert, mit ihren zahlreichen Museen. Ein kulturelles Vergnügen der besonderen Art verspricht ein Spaziergang durch das DomQuartier Salzburg mit den Prunkräumen der Residenz und den reichen Kunstsammlungen des Landes, der Erzdiözese Salzburg und der Erzabtei St. Peter. In die Welt der Technik eintauchen, über bunte Unterwasserwelten staunen oder den menschlichen Körper aus ganz neuen Perspektiven entdecken: Auch ein Besuch im „Haus der Natur – Museum für Natur und Technik“ ist ein Erlebnis für alle Sinne. Wer sich entspannen will, der amüsiert sich im Lustschloss Hellbrunn, wo die berühmten Wasserspiele seit über 400 Jahren für lachende Gesichter sorgen und die weitläufige Parklandschaft ein Kunstwerk der Gartenarchitektur offenbart.


Foto: Die Mozartstadt Salzburg mit dem Lustschloss Hellbrunn ist Start- und Zielpunkt einer abwechslungsreichen Rundreise mit vielfältigem Natur- und Kulturgenuss. © djd/HELLO SALZBURG