header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
stendal

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 25. August 2020


Leicht verletzt

Tangerhütte, Hüselitz, Landesstraße 30, 25.08.2020, 11:42 Uhr

Auf der Landesstraße 30 kam es am Dienstagvormittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 67-Jährige Ford-Fahrerin leicht verletzt wurde. Die 67-Jährige befuhr die Landesstraße zwischen Hüselitz und Groß Schwarzlosen in Richtung Groß Schwarzlosen, als ein vor ihr fahrender 36-Jähriger Opel-Fahrer aufgrund eines Fahrradfahrers abbremsen musste. Dies erkannte die 67-Jährige zu spät und fuhr auf den Opel auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, der Ford musste abgeschleppt werden. Die 67-Jährige wurde in das Johanniterkrankenhaus Stendal verbracht.

 
Ohne Fahrerlaubnis

Stendal, 25.08.2020, 07:51 Uhr

Beamte wollten im Rahmen der Streifentätigkeit am Dienstagmorgen einen 33-Jährigen VW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Dieser versuchte jedoch, sich der Kontrolle zu entziehen und entfernte sich. Der VW-Fahrer konnte schließlich in der Karl-F.-Friccius-Straße angehalten und kontrolliert werden. Dabei wurde festgestellt, dass gegen den 33-Jährigen aktuell ein Fahrverbot vorliegt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.


Unter Drogeneinfluss

Schönhausen, 24.08.2020, 18:30 Uhr

Im Rahmen der Streifentätigkeit kontrollierten Beamte einen 32-Jährigen Skoda-Fahrer in der Bismarckstraße. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf die Einnahme von Cannabis. Es folgte eine Blutprobenentnahme und die Einleitung einer Ordnungswidrigkeitsanzeige. Im Rahmen der Kontrolle wurden bei dem 32-Jährigen fünf nicht zugelassene Feuerwerkskörper aufgefunden. Gegen den 32-Jährigen wurde zusätzlich ein Strafverfahren eingeleitet.

 
Geschwindigkeitskontrolle

Hassel, Sanne, Landesstraße 16, 24.08.2020

Während einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Landesstraße 16 Höhe Sanne wurden am Montagnachmittag 592 Fahrzeuge ins Visier genommen. Bei erlaubten 100 km/h überschritten 25 Fahrzeuge die vorgeschriebene Geschwindigkeit, 8 Fahrer müssen nun mit einem Bußgeld rechnen, 1 davon mit einem Fahrverbot. Der schnellste Pkw wurde mit einer Geschwindigkeit von 149 km/h gemessen.