header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pressebild einbruch spurensicherung

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 22. Januar 2020


Einbruch in Einfamilienhaus

In Farsleben wurde am späten Nachmittag des 21. Januar 2020 eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchwühlten das gesamte Haus. Entwendet wurden Schmuck, Bargeld und technische Geräte im Wert von ca. 12.000 Euro. Der Kriminaldauerdienst und ein Fährtenspürhund kamen zum Einsatz. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Unweit dieses Tatortes wurde gegen 18:33 Uhr ein Einbruchsalarm bei einem Einfamilienhaus ausgelöst. Der optische und akustische Alarm führte dazu, dass die Täter flüchteten. Der Fährtenhund zeigte bei der Suche an, dass beide Tatorte in Zusammenhang stehen. Die Spur führte zu einer Parknische in die Straße „Viererblock“ in Farsleben. Vermutlich stand dort der PKW der Täter. Wer Hinweise geben kann, macht dies bitte unter der Rufnummer 03904/4780.


Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bei einer Verkehrskontrolle in Oschersleben wurde am 21. Januar 2020 gegen 18:30 Uhr ein Motorroller angehalten. Während der Maßnahmen erklärte der 29-jährige Mann, dass er gar keine Fahrerlaubnis hat. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

 
Unter BTM Auto gefahren

Ein 21-jähriger Fahrzeugführer wurde am 21. Januar 2020 gegen 23:00 Uhr in Hermsdorf kontrolliert. Getrunken hatte er nichts, jedoch fiel der Test auf eingenommene Betäubungsmittel positiv aus. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme. Der junge Mann erklärte, dass er häufig Cannabis konsumiere. Es wurden dann auch in seinem Zimmer Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Besitzes von BTM und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Fahrens eines Kraftfahrzeuges unter Alkoholeinfluss wurden eingeleitet.


Symbolfoto Einbruch von www.polizei-beratung.de