header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
police 1667146 960 720

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 15. Juni 2021


Mit Alkohol aber ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Langenweddingen, B 81 – 15.06.2021, 02:20 Uhr

Ein 58-Jähriger Renault-Fahrer befuhr die B 81 in Richtung Halberstadt. Auf einem Parkplatz wurde der Betroffene kontrolliert. Beim Öffnen der
Fahrertür nahmen die Beamten einen sehr starken Alkoholgeruch wahr. Der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,78 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der Beschuldigte nicht in Besitz eines Führerscheines ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 
Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Sülzetal, OT Dodendorf, Leipziger Chaussee – 14.06.2021, 18:10 Uhr

Eine 19-Jährige Polo-Fahrer befuhr die Leipziger Chaussee in Dodendorf und beabsichtige nach links auf die Auffahrt zur A 14 abzubiegen. Dabei übersah sie den ihr entgegenkommenden PKW Audi A 6. Es kam zum Zusammenstoß. Die beide Beteiligten sowie eine Mitfahrerin des Audi wurden leicht verletzt in das Uniklinikum Magdeburg verbracht.

 
Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug

Oschersleben, Triftstraße – 14.06.2021, 21:30 Uhr - 15.06.2021, 05:00 Uhr

Der Geschädigte stellte zur angegebenen Tatzeit seinen Kleintransporter Renault Trafic in der Triffstraße ab. Unbekannte Täter zerkratzten an mehreren Stellen den Lack. Der Schaden wird auf 2000,- Euro geschätzt. Hinweise von Zeugen nimmt das Polizeirevier Börde unter der Tel.-Nr.: 03904-478-0 entgegen.

 
Sachbeschädigung durch Graffiti

Dahlenwarsleben, Peterstraße und Krugstraße – 14.06.2021, 20:00 Uhr - 15.06.2021, 06:00 Uhr

Unbekannte Täter besprühten mit roter Farbe an verschieden Tatorten einen PKW, ein Garagentor, vier Jalousien und eine Hauswand mit den Worten “Hurensohn“, “Loser“ und “F,U,C,K“. Spuren wurden gesichert. Hinweise von Zeugen nimmt das Polizeirevier Börde unter der Tel.-Nr.: 03904/478-0 entgegen.