header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm e8e2d3aeb7a95e750290eb1799419e5a 71b030c5e6

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 25. März 2021


Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus (Titelfoto/Polizei)

Rogätz, 23.03.3021, 23:38 Uhr

Der 68-Jährige Eigentümer eines Einfamilienhauses hörte gegen 23:38 Uhr einen Knall. Er war im Wohnzimmer eingeschlafen und wurde dadurch wach. Da das Geräusch aus der Küche kam, ging er dorthin. Er sah, wie eine dunkel gekleidete männliche Person weglief. Diese hatte die Terassentür in der Küche aufgehebelt, wobei diese aus dem Scharniergehoben wurde und auf dem Küchenboden aufschlug. Dabei zerbarst die Scheibe und machte gehörig Lärm. Entwendet wurde nichts, jedoch endstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


Geschwindigkeitskontrollen

Hermsdorf, 24.03.2021, 07:00 bis 09:00 Uhr

Dir Regionalbereichsbeamten führten gestern in Hermsdorf eine Geschwindigkeitskontrolle durch. In dem Wohngebiet nahe der Kindertagesstätte gilt die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Während der zweistündigen Kontrolle wurden 32 Fahrzeuge gemessen. Von denen waren drei zu schnell unterwegs. Es wurden Verwarngelder ausgesprochen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 50 km/h.

 
Barleben, Breiteweg, 24.03.2021, 09:45 bis 12:10 Uhr

Auch in Barleben wurde vor einer Kindertagesstätte die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h kontrolliert. Hier waren von 56 Kraftfahrzeugen gleich 9 Autofahrer zu schnell. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug hier 57 km/h. Es wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.


Schlüsselbund mit Sicherheitsschlüssel gefunden (Foto 2/Polizei)

Oschersleben, Seehäuser Weg, 24.03.2021, 09:25 Uhr

Eine Schülerin fand auf dem Schulweg ein Schlüsselbund und übergab dies der Polizei. Da sich an dem Bund auch ein besonderer Schlüssel befindet, erkennt der Eigentümer diesen bestimmt wieder oder sucht ihn bereits verzweifelt. Sie erreichen die Polizei in Oschersleben unter der Rufnummer 03949/9290.