header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Floorball

Floorball Tigers Magdeburg: Kein Spitzenspiel gegen den Tabellenführer UHC Döbeln 06

Sonntag, den 25. Oktober 2020

Magdeburg (tlö). Aufgrund der Regelungen der Spielbetriebskommission Ost des Floorball Verbandes Sachsen-Anhalt zur Nichtteilnahme an einem Spieltag haben die Floorball Tiger ihre Teilnahme am Spieltag in Jena abgesagt. Ein Nichtantritt ist dann möglich, wenn im Landkreis des Gastteams die Rate der Neuansteckungen mit dem Coronavirus SARS CoV-2 größer als 50 Personen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen ist. Diese Voraussetzung liegt im Landkreis Mittelsachsen (Vereinssitz des UHC Döbeln 06) vor. 

Die Floorball Tigers Magdeburg haben aus Infektionsschutzgründen ihre Teilnahme am geplanten Spiel Floorball Tigers Magdeburg gegen den UHC Döbeln 06 in Jena abgesagt. 

Ein Nichtantritt ist dann möglich, wenn im Landkreis des Gastteams die Rate der Neuansteckungen mit dem Coronavirus SARS CoV-2 größer als 50 Personen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen ist. Diese Voraussetzung liegt im Landkreis Mittelsachsen (Vereinssitz des UHC Döbeln 06) vor. 

„Wir haben uns aus Gründen des Gesundheitsschutzes dazu entschieden nicht anzutreten, weil die Gefahr einer Ansteckung aufgrund eines erhöhten Infektionsgeschehens im Landkreis Mittelsachen erhöht ist“ sagte Steven Ehebrecht am Freitag in Magdeburg. 

Gegenwärtig ist offen, ob das Regionalligaspiel der Floorball Tigers Magdeburg gegen die Unihockey Igels Dresden II am kommenden Sonnabend in Magdeburg stattfinden kann. In der Landeshauptstadt Dresden besteht derzeit auch ein erhöhtes Infektionsgeschehen mit einer Inzidenzrate größer als 50 pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen.