header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pol me rentner faengt fahrraddieb festnahme monheim 1707017  1

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 14. September 2021


Polizei in der Grundschule

Seehausen, 14.09.2021, 9:00 Uhr

Durch die Regionalbereichsbeamten der Einheitsgemeinde Seehausen wurde in der Grundschule “Dr. Albert Steinert” in Seehausen eine Verkehrsprävention zum Thema „Sicherer Schulweg“ durgeführt. Die 27 Kinder der Klasse 1a übten den Schulweg und lernten die damit verbundenen Gefahren zu meistern. Die Bedeutung von Verkehrsschildern wurde den Schülern ebenfalls erläutert.


Versuchte Wohnungseinbrüche in Staats

Staats, 10.09.2021-13.09.2021, 20:45 Uhr

Durch eine 23-Jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Staats wurde ein versuchter Wohnungseinbruch gemeldet. Die Polizeibeamten stellten vor Ort an der Türzarge mehrere Einbruchsspuren fest. Die unbekannten Täter drangen jedoch nicht in die Wohnung ein, sondern versuchten ihr Glück bei der Nachbarin. Die 29-Jährige Hausbewohnerin stellte an der ihrer Wohnungseingangstür ebenfalls Spuren fest, die auf einen Einbruch hindeuten.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Hauseingangstüren, aber auch Dachbodentüren auf Verschlusssicherheit durch die Anwohner zu prüfen sind. Gerade in den Abendstunden sollten die Türen abgeschlossen sein.

Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter 03931/685-0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Kostenlose Beratungen und Informationen zur Absicherung Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses werden in jeder Polizeidienststelle wie auch im Internet über www.polizei.sachsen-anhalt.de angeboten.


Eingriff in den Straßenverkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und unter Betäubungsmitteleinfluss

Stendal, Stadtseeallee 24, 13.09.2021, 16:45 Uhr

Ein 28-Jähriger Mann warf am Montagnachmittag Glasflaschen aus dem Fenster der 11ten Etage auf die Straße. Die herbeigerufenen Polizeibeamten ließ er nicht in die Wohnung, daher wurde der Schlüsseldienst mit der Öffnung der Tür beauftragt. Cannabisgeruch schlug ihnen entgegen, der Mann wurde zunehmend aggressiver und drohte den Beamten an, sie zu erschießen. Ein zusätzlich durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,89 Promille. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Widerstand, Eingriff in den Straßenverkehr und den Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

 
Weitere Dieseldiebstähle auf Deichbaustellen

Scharlibbe, Am Trübengraben, 10.09. – 13.09.2021

Unbekannte Täter stahlen im Zeitraum vom 10.09.2021-13.09.2021 an den Deichbaustellen insgesamt 630 Liter Dieselkraftstoff. Dabei griffen sie 5 Baustellenfahrzeuge an. Der Schaden beläuft sich unterdessen im 4-stelligen Eurobereich.

Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter 03931/685-0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.