header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
oesterreichischer kaiserschmarren.jpg 28

Rezepttipps-News: „ÖSTEREICHISCHER KAISERSCHMARREN“. Traditionelle Mehlspeise mit Zwetschgenkompott!

28. Juli 2021

Zutaten für etwa 4 Portionen:

Kompott:

385 g Pflaumen (Abtropfgew.)

1 Zimtstange

4 Gewürznelken

1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale

Teig:

4 Eiweiß (Größe M)

1 Pr. Salz

250 ml Milch

160 g Weizenmehl

4 Eigelb (Größe M)

1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker

1 Pck. Dr. Oetker Rum-Rosinen

Zum Ausbacken:

etwa 80 g Butter oder Butterschmalz

Zum Bestreuen:

Puderzucker


Zubereitung:

Kompott

Pflaumen abtropfen lassen, die Flüssigkeit dabei auffangen und diese mit den Gewürzen und Finesse in einem kleinen Topf erhitzen. Die Pflaumen hinzufügen, umrühen und alles ziehen lassen.

Teig

Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen. Milch, Mehl, Eigelb und Vanille-Zucker in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) zu einem glatten Teig verrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne (Ø etwa 28 cm) zerlassen. Den Teig hineingeben, mit den Rum-Rosinen bestreuen und auf mittlerer bis schwacher Hitze so lange anbacken, bis der Boden golden gebräunt ist und am Rand Dampfwölkchen aufsteigen. Dies dauert 6-7 Min.

Den Teig am Rand von der Pfanne lösen und (den sonst noch etwas flüssigen Teig) auf einen Teller oder einen Topfdeckel gleiten lassen, die Pfanne darüberstülpen und den Teig wenden. Übrige Butter in Stückchen am Rand in die Pfanne geben und den Teig dabei etwas anheben. Den Schmarren etwa weitere 5 Min. bräunen.

Den Schmarren mit Hilfe von 2 Pfannenwendern in kleine Stückchen zerteilen, mit Puderzucker bestreuen und noch kurz karamellisieren lassen.

Den Kaiserschmarren heiß mit Kompott servieren.

Tipp: Nach Belieben können die Rosinen auch einfach weggelassen werden!


Text und Foto: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG