header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
rocco XD2 4272

Magdeburg-News: Rocco Esposito: Ein Unternehmer, der was unternimmt

Freitag, den 7. Mai 2021

Kein Verzicht auf italienisches Flair und lecker Cocktails -to-go

Mehr als ein Jahr voller Einschränkungen, Verordnungen und Entbehrungen liegen hinter uns. Besonders die Gastronomie zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen, die seit der Corona-Pandemie betroffen sind. Der Magdeburger Rocco Esposito ist einer davon. Wie hat der Italiener, der seit 1998 ein Teil der Ottostadt ist, diese Zeit erlebt? Wer ihn kennt weiß, das Nichtstun nicht Espositos Ding ist. 

Rocco Esposito ist leidenschaftlicher Gastronom und ein Unternehmer, der auch in schwierigen Zeiten was unternimmt. Was für seine Kunden, die Gäste des Culinaria am Elbufer und vom Restaurant Sapori im Allee-Center bedeutet, dass sie auf nichts ganz verzichten mussten. Natürlich waren der italienisch geprägte Wohlfühlservice und der nette Plausch mit dem Inhaber am fein gedeckten Tisch keine Option. Dennoch gab´s und gibt es Mediterrane Köstlichkeiten für seine Gäste. Alles zum Mitnehmen für einen gemütlichen italienischen Abend Daheim. 

Im Culinaria zum Beispiel gibt es saisonal wechselnde Gerichte. Von einzelnen Speisen bis zum Drei-Gänge-Menü. Alles kann querbeet zusammengestellt werden. Bei der Kreation seiner Speisekarte ist Frische und Saisonalität das oberste Gebot. Daher wechselt die Karte alle paar Wochen. Derzeit ist Spargelsaison und das beliebte Stangengemüse prägt die Speisen. Bestellt wird einfach per Telefon unter 0391.555 79 745 von 11 Uhr bis 19 Uhr oder 24/7 per Mail unter info@culinariarestaurant.de

Da alles frisch zubereitet wird, steht dem italienischen Abend nach 30 Minuten nichts mehr im Wege. Wer das Ganze mit einem Cocktail krönen möchte, macht noch kurz an der Fensterbar im Culinaria halt. Hier gibt´s Cocktails-to-go. Klassiker wie Campari Orange, Hugo oder Aperol Spritz kommen super bei den Spaziergängern an.

Auch im Sapori im Allee-Center gibt es wie gewohnt Pasta, Pizza und alle anderen italienischen Genüsse. Alles coronakonform to-go. Im Juni ist die Eröffnung der Außenterrasse geplant. Hier dürfen sich die Sapori-Fans auf Neues freuen. Denn neben der üblichen Feinkost an der kleinen Hütte im Freien gibt es dann italienische Grillgerichte wie Dorade, Scampis oder Lammkotlett vom Grill.

Was die Zukunft angeht, freut sich Rocco Esposito auf das Licht am Ende des Tunnels. Die Inszidenzwerte geben Anlass dafür. In der Zwischenzeit verfolgt der Italiener weiter seine Pläne. Im Obergeschoss des Culinaria soll eine Cocktailbar entstehen. Sobald die Baugenehmigung vorliegt, geht´s los.  

Fotos © MDN/pedom

Titelfoto: Rocco Esposito tut alles, damit eine Pleite vom Culinaria und Sapori keine Option werden. Sein Rezept sind 24/7 lang italienische Köstlichkeiten zum Mitnehmen.

Foto 2: Egal ob 3-Gänge-Menü, Einzelgericht oder ein Cocktail to-go. Rocco Esposito hält seine Unternehmen am Laufen.