header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizeiauto web R by Uwe Schlick pixelio 400

Sachsen-Anhalt-News: Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 30. April 2021


Unter Drogeneinfluss unterwegs

Halberstadt – Am 30.04.2021 befuhr ein 24-Jähriger mit einem Pkw Seat gegen 03:20 Uhr die Magdeburger Straße, obwohl er im Verdacht steht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamin. Die Beamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Mann ein und ließen ihm eine Blutprobe entnehmen. Der 24-Jährige muss mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Da die Beamten des Weiteren im Fahrzeug geringe Mengen an Betäubungsmitteln fanden und beschlagnahmten, leiteten sie noch ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Mann ein.

 
Radfahrer prallt mit 1,07 Promille gegen Pkw

Halberstadt – Am 29.04.2021 befuhr eine 32-Jährige mit einem Pkw Skoda die Max-Planck-Straße in Richtung Kreuzung Quedlinburger Straße. Gegen 15:25 Uhr kam ein 67-Jähriger Radfahrer auf der falschen Straßenseite von rechts, um nach links in die Max-Planck-Straße abzubiegen. In weiterer Folge prallten der Skoda und der Radfahrer zusammen, sodass dieser stürzte und sich verletzte. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 67-Jährigen einen Vorwert von 1,07 Promille. Die Beamten nahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang auf und ließen dem Radfahrer eine Blutprobe entnehmen.

 
Mit 1,69 Promille unterwegs

Wernigerode – Am 30.04.2021 befuhr ein 52-Jähriger mit einem Pkw Kia gegen 03:15 Uhr den Dornbergsweg, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,69 Promille. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Mann ein, ließen ihm eine Blutprobe entnehmen, beschlagnahmten den Führerschein und untersagten ihm die Weiterfahrt.