header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
highway 2606937 960 720

Ruhige Ostertage auf den Autobahnen in Sachsen-Anhalt

Montag, den 29. März 2021

Während in der Vergangenheit gerade der Gründonnerstag regelmäßig einer der staureichsten Tage des Jahres war, und es an den Feiertagen regen Ausflugs- und Urlaubsverkehr gab, hat der Lockdown schon im vergangenen Jahr die Fernstraßen fast leergefegt. Am langen Osterwochenende vom 9. bis 13. April 2020 kam es auf den Autobahnen in Sachsen-Anhalt zu lediglich 10 Staus mit insgesamt 7 Staukilometern. Im Jahr 2019 waren es zwischen Gründonnerstag und Ostermontag noch 92 Staus mit einer Gesamtkilometerzahl von 246. In Niedersachsen kam es zu lediglich 33 Staus mit 21 Staukilometern. Im Jahr 2019 waren es 717 Staus mit einer Gesamtkilometerzahl von 2.026.

Da die Beschränkungen über Ostern hinaus bestehen, ist von Familienbesuchen und ähnlichen Ausflügen abzuraten. Abgesehen von wenig Pkw-Verkehr, vor allem durch die Pendler am Gründonnerstag, und dem verbleibenden Güterverkehr dürften die Autobahnen am langen Osterwochenende also erneut relativ frei sein. Die Lkw sind jedoch auch an den Feiertagen unterwegs, denn das Sonn- und Feiertagsfahrverbot wurde bis einschließlich Ostermontag ausgesetzt.

Baustellen gibt es während der Osterfeiertage nur hier:

A 38 Halle – Göttingen
Heidkopftunnel Baustelle in beiden Richtungen, südliche Tunnelröhre gesperrt, Wechselverkehrsführung

A36 Wernigerode – Vienenburg
zwischen Abbenrode und Dreieck Nordharz

A2 Berlin – Hannover
Sanierung der Elbebrücke Hohenwarthe

Symbolfoto/pixabay