header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizeiauto web R by Uwe Schlick pixelio 400

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 4. März 2021


Bäume drohten umzustürzen

03.03.2021, 12:00 Uhr, Bundestraße 1 Höhe Kader Schleuße

An der Bundesstraße 1 Höhe der Abfahrt Kader Schleuße drohte ein Baum auf die Straße zu fallen. Die Feuerwehr rückte aus und musste zwei Bäume, welche am Waldrand an der Bundesstraße 1 standen, fällen. Dazu wurde die Bundesstraße kurzzeitig durch die Polizei gesperrt.

 
Geschwindigkeitskontrolle

03.03.2021, 14:30 Uhr, Biederitz

Am gestrigen Tag wurde in der Zeit von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr in Heyrothsberge Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Es wurden insgesamt 75 Fahrzeuge kontrolliert und vier Verstöße festgestellt. Das schnellste Fahrzeug war mit 66 km/h bei erlaubten 50 km/h unterwegs.

 
Einbruch in Gartenlaube

03.03.2021, 15:30 Uhr, Biederitz

Ein Bürger meldete der Polizei einen Einbruch in eine Gartenlaube, der Täter sollte sich noch dort befinden. Als die Polizei eintraf, konnte sie eine 42-Jährige männliche Person vor Ort feststellen. Die Person gab an, sich dort unberechtigt aufzuhalten, da sie ohne festen Wohnsitz sei. Eine Überprüfung im polizeilichen Auskunftssystem ergab, dass gegen die Person ein Haftbefehl für eine Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und acht Monaten vorlag. Die Person wurde in die JVA Madel verbracht. Weiterhin wurde gegen sie Anzeigen wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Entziehung elektrischer  Energie erstattet.

 
Fahren unter Einfluss Alkohol

03.03.2021, 15:35 Uhr, Elbe-Parey OT Parey

Polizeibeamte des Polizeireviers Jerichower Land kontrollierten auf der Jerichower Straße in Parey einen Renault Megane. Eine freiwillige Atemalholkontrolle ergab einen Wert von 0,92 Promille. Mit dem Fahrzeugführer wurde eine beweissichere Atemalkoholmessung im Revierkommissariat Genthin durchgeführt, welche die Alkoholfahrt bestätigte. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

 
Diebstahl im Seniorenheim

04.03.2021, 07:30 Uhr, Burg

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen Schuppen eines Seniorenheims in der Bethanienstraße in Burg ein. Dort wurden  eine Schneefräse und ein Laubbläser entwendet. Bislang gibt es keine Hinweise auf die Täter.