header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
1751624

TV-Tipp-News: Bunt, divers, unterhaltsam: "Let's Dance" steht mit diesen Stars in den Startlöchern

Sonntag, den 17. Januar 2021

Von Hofer bis Obama

Seit 15 Jahren steht "Let's Dance" für Diversität und Unterhaltung. Kein anderes Format vereint so viele Nationen, so viele Varianzen an Lebens- und Liebesformen und schafft es, Zuschauer und Teilnehmer Jahr für Jahr neu zu überraschen. Trotz Pandemie: Wenn Deutschlands schönste Tanzshow am Freitag, 26. Februar, 20.15 Uhr mit der Kennenlernshow bei RTL in die 14. Staffel startet, ist wieder Ablenkung garantiert. In zwölf anschließenden Shows kämpfen 14 Prominente um den Titel "Dancing Star 2021" und versuchen, die kritische Jury, bestehend aus Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzalez, von ihrem Können zu überzeugen. Victoria Swarovski und Daniel Hartwich führen erneut durch die Live-Shows und fiebern Woche für Woche mit den Stars mit.

Wir stellen die prominenten Tanzschüler vor:

35 Jahre lang war Jan Hofer das Gesicht der ARD-Hauptnachrichten, bevor er sich im Dezember 2020 aus der Tagesschau verabschiedete. In den Ruhestand? Von wegen! In Kürze wird der sportliche 68-Jährige freitäglich bei "Let's Dance" übers Parkett wirbeln. Jan Hofer: "Nach fast 36 Jahren als Mann ohne Unterleib freue ich mich, dass ich mich mal in ganzer stattlicher Größe (172 cm) präsentieren kann."

Mit Nicolas Puschmann (29), der schwul lebt und liebt und 2019 durch das Gay-Dating Format "Prince Charming" bekannt wurde, wird bei der diesjährigen "Let's Dance" Staffel erstmals ein Mann mit einem Mann tanzen. Nicolas Puschmann: "Ich denke, für viele Zuschauer wird es eine neue Erfahrung sein, zwei Männer tanzen zu sehen. Auch ich habe selbst bislang noch keine klassische Tanzerfahrung mit einem Mann, aber freue mich sehr darauf. Und ehrlich, was ist dabei schon anders? Mensch tanzt mit Mensch. Liebe und die Leidenschaft fürs Tanzen kennt kein Geschlecht. Das wird der Hammer!"

Neben Jan Hofer und Nicolas Puschmann wagen sich 2021 auf das große Abenteuer "Let's Dance":

Auma Obama, 60, Germanistin, Soziologin, Key Note Speakerin und Journalistin:

"Normalerweise hätte ich nicht den Mut, bei einem solchen Wettbewerb teilzunehmen. Ich bin zwar eine leidenschaftliche Tänzerin, aber am liebsten tanze ich im Wettbewerb mit den Kindern aus meiner Stiftung "Sauti Kuu" in Alego/ Kenia. Dabei geht es um das Zelebrieren des besten Tänzers und obwohl ich gegen die Kinder keine Chance habe, tanze ich gerne mit. Es macht einfach riesigen Spaß dabei zu sein und so will ich es auch bei "Let's Dance" angehen - Hauptsache Spaß."

Kai Ebel, 55, Sportreporter:

"Ich bin die Rennstrecken der Welt abgelaufen, jetzt brauche ich statt Asphalt mal Parkett unter den Schuhen..."

Valentina Pahde, 26, Schauspielerin:

"Normalerweise schlüpfe ich in verschiedene Rollen, doch jetzt werde ich 100 Prozent Valentina Pahde sein und mich in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer von "Let´s Dance" tanzen."

Mickie Krause, 50, Schlagersänger:

"Ich mache bei "Let's Dance" mit, weil schon sehr viele untalentierte Promis da mitgemacht haben - da darf ich eigentlich nicht fehlen!"

Senna Gammour, 41, Sängerin, Entertainerin, Influencerin, Businesswoman:

"Dass ich nun zum zweiten Mal - seit 2006 - vor einer Jury stehe, um beurteilt zu werden, löst in mir sowohl großen Respekt, aber auch Riesen-Vorfreude aus."

Erol Sander, 52, Schauspieler:

"Das Tanzen ist eine Bereicherung für mich als Schauspieler. Ich finde es spannend, professionell tanzen zu lernen und freue mich sehr auf meine Teilnahme bei Let's Dance."

Lola Weippert, 24, Moderatorin, Influencerin & Model:

"Warum ich bei "Let's Dance" mitmache? Ich liebe es einfach, mich neuen Herausforderungen zu stellen und meinen Körper an seine Grenzen zu bringen."

Rúrik Gíslason, 32, Profi-Fußballspieler:

"Der Grund, warum ich bei "Let's Dance" mitmache, ist, dass es etwas völlig Neues für mich ist und sich als eine absolute Herausforderung darstellt. Nach meinem Rücktritt vom Fußball habe ich beschlossen, offen für neue Dinge zu sein, und Tanzen ist definitiv neu für mich."

Ilse DeLange, 43, Musikerin:

"Ich kann es kaum erwarten, in diese Welt einzutauchen und von den Besten zu lernen!"

Kim Riekenberg, 26, Model:

"Normalerweise tanze ich auf internationalen Sets für Fotoshootings durchs Bild. Dieses Jahr stelle ich mich einer neuen Herausforderung: Ich werde mein Tanzbein für die neue "Let's Dance"-Staffel schwingen. Ich kann es kaum erwarten und freu mich total drauf."

Simon Zachenhuber, 22, Boxer:

"Normalerweise tänzle ich im Ring die Gegner aus. Jetzt versuche ich mit meiner Partnerin die Konkurrenz schwindelig zu tanzen."

Vanessa Neigert, 28, Sängerin:

"Mein Herzenswunsch, bei "Let's Dance" dabei zu sein, ist in Erfüllung gegangen!"


Der Kampf um den Titel "Dancing Star 2021" startet mit der großen Kennenlernshow, bei der die 14 prominenten Kandidaten erfahren, mit welchem Profitänzer sie in den folgenden Wochen oder gar Monaten das Tanzparkett unsicher machen werden. Woche für Woche werden die Stars dann schwitzen, über Muskelkater stöhnen und vor allem über sich hinauswachsen - um einem Millionenpublikum am Freitagabend ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Und auch 2021 gibt es im Anschluss an die 14. Staffel "Let's Dance - Die große Profi-Challenge": Hier dürfen die Profitänzer in einer einmaligen Live-Show beweisen, was sie sportlich und kreativ auf dem Kasten haben.

Titelfoto v.l.: Nicolas Puschmann, Ilse DeLange, Jan Hofer, Erol Sander, Senna Gamour, Simon Zachenhuber und Lola Weippert © TVNOW


Foto 2 v.l.: Vanessa Neigert, Rùrik Gislason, Kim Riekenberg, Valentina Pahde, Kai Ebel, Auma Obama und Mickie Krause © TVNOW