header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 152581.rgb ba2462ad2c

Reise-News: Ein kurzweiliger Familienurlaub in Halberstadt am Harz

Sonntag, den 5. Juli 2020

DIE GEHEIMNISSE DER KIRCHENMAUS

(djd). Die kleinste Einwohnerin von Halberstadt lebt im größten Bauwerk der Stadt: Das ist "Kalotta Mausebart", die neugierigen Kindern den mittelalterlichen Dom und ihre geschichtsträchtige Heimatstadt zeigt. Die freundliche Kirchenmaus mit der rosa Schleife ist fasziniert von der geheimnisvollen Schatzkammer im Dom, wo Gold und Silber glänzen und Reliquien sowie Gewänder von der reichen Geschichte des alten Bischofssitzes zeugen. In den Fachwerkgassen der Altstadt besucht Kalotta das Schraube-Museum, wo man sehen kann, wie Halberstädter Familien hier in alten Zeiten lebten. Zur Abwechslung schlägt sie einen Besuch im Tiergarten vor. Dort treffen die Kinder auf frei laufende Affen und viele andere Tiere, Spielplätze und einen Naturlehrpfad.

Entdeckerpass für Kinder

Direkt neben dem Tiergarten liegen die Spiegels- und die Klusberge. In diesem stadtnahen Waldgebiet laden kinderwagenfreundliche Wanderwege, Kletterfelsen und auch Reiterhöfe zu Ausflügen ein. Im Jagdschloss Spiegelsberg ist das älteste Riesenweinfass der Welt zu bewundern, das im Guinnessbuch der Rekorde steht: Vor diesem Holzfass fühlen sich die Kinder plötzlich so klein wie die Maus Kalotta. Für die Familienferien in Deutschland ist Halberstadt noch ein Geheimtipp, aber die Domstadt in Sachsen-Anhalt und ihre grüne Umgebung haben viel zu bieten. Um die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele auch für Kinder interessant zu machen, gibt es den neuen "Entdeckerpass für Kinder" bei der Tourist Information Halberstadt. Dort oder im Internet unter www.halberstadt-tourismus.de sind zudem viele Hotels und Ferienwohnungen zu finden, die sich speziell auf Familien eingestellt haben.

Dinosaurier oder Elektrokartbahn

Rund um Halberstadt verlaufen gut ausgebaute Rad- und Wanderwege zu schönen Ausflugszielen, etwa zur Burgruine Regenstein oder zu den urigen Höhlenwohnungen in Langenstein. Der Weg in den Harz ist nicht weit und mit dem Harzer Urlaubsticket "Hatix" ist der Nahverkehr kostenfrei. An schönen Sommertagen lädt der Halberstädter See zum Baden ein, aber auch für regnerische Tage gibt es gute Tipps. So sind im Vogelkundemuseum Heineanum zwei rund 200 Millionen Jahre alte Dinosaurierskelette zu bewundern, die in Halberstadt entdeckt wurden. Spiel und Spaß für alle Altersstufen verspricht das HaWoGe-Spielemagazin, das in diesem Jahr ab 16. Juli wieder öffnet. Der barrierefreie Indoorspielplatz lockt mit Rutschen, Spidertower und unzähligen Klettermöglichkeiten, Trampolin Area, Teenie-Game-Zone und Elektrokartbahn.

Foto: Im riesigen Halberstädter Dom wohnt eine kleine Kirchenmaus, die Kinder durch ihre Heimatstadt führt.
© djd/Tourist Information Halberstadt/J. Arndt