header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
37 43403 1 r

Heute in Magdeburg: Oberbürgermeister ernennt Ehrenstadtrat

Donnerstag, den 4. Juni 2020

Ehrenurkunde und Eintragung in das Goldene Buch für Hugo Boeck

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat den ehemaligen Magdeburger Stadtrat Hugo Boeck für sein langjähriges, über Jahrzehnte gehendes Mitwirken in der Kommunalpolitik gewürdigt. Hugo Boeck erhielt heute zu Beginn der Stadtratssitzung eine Ehrenurkunde und trug sich in das Goldene Buch der Landeshauptstadt ein. 
 
Hugo Boeck wurde heute für 18 Jahre aktives Engagement in der Kommunalpolitik geehrt, in denen er die politischen Interessen der Bürger*innen Magdeburgs vertreten und über die Entwicklung der Stadt wie etwa Investitionen in öffentliche Projekte mitentschieden hat. Boeck war von 1999 bis 2004 2. Stellvertretender Stadtratsvorsitzender und von 2010 bis 2014 1. Stellvertretender Stadtratsvorsitzender. Ab 2010 bis zu seinem Ausscheiden aus dem Stadtrat im vergangenen Jahr war er zudem Mitglied im Verwaltungsausschuss.
 
Würdigung nach Ehrenbürgersatzung

Laut Ehrenbürgersatzung der Landeshauptstadt Magdeburg kann Bürger*innen, die mindestens 15 Jahre gewählte Stadt- oder Ortsteilvertreter*innen, Wahl- oder Ehrenbeamt*innen waren und dieses Amt ohne Tadel ausgeführt haben, die Ehrenbezeichnung "Ehrenstadträtin/ Ehrenstadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg" verliehen werden.
 
In der Regel soll die Ehrung nach dem Ausscheiden aus dem Stadtrat, nach Beendigung des Ehrenamtes bzw. der entsprechenden Funktion vorgenommen werden. Die mit einer Ehrenbezeichnung geehrten Bürger*innen erhalten anlässlich ihrer Auszeichnung eine Ehrenurkunde. Zudem tragen sie sich in das "Goldene Buch der Landeshauptstadt Magdeburg" ein.

Foto: 18 Jahre aktives Engagement in der Kommunalpolitik: Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper beglückwünscht den Ehrenstadtrat mit einem Strauß Blumen. © Landeshauptstadt Magdeburg