header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Puppenb  hne Niegripp

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen II

Mittwoch, den 11. Dezember 2019


Burg/Grundschule Niegripp

Puppenbühne zu Gast

Gestern Vormittag war die Polizeipuppenbühne in der Grundschule in Niegripp zu Gast. Zusammen mit den ersten und zweiten Klassen wurde spielerisch das Verhalten im öffentlichen Raum thematisiert, wobei die gegenseitige Rücksichtnahme auf Fußwegen herausragte. So legte ein kleiner Junge auf dem Gehweg eine Rutschbahn an, die dann einer älteren Frau zum Verhängnis wurde. Ähnlich verlief das Schlittenfahren auf einem abschüssigen Bürgersteig. Der Schlitten kam nicht rechtzeitig zum Stehen und stieß auf der Fahrbahn gegen ein Auto.

Diese kurzweilige Aufführung, die die Kinder aktiv miteinbezog, kam allseits gut an und sorgte für Begeisterung.

(Foto: „Puppenbühne Niegripp“)

 
Burg

Milchtankstelle aufgebrochen

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht die am Einkaufsmarkt in der Zibbeklebener Straße aufgestellte Milchtankstelle aufgebrochen und daraus Geld entwendet. Hierbei haben der oder die Täter einen hohen Sachschaden angerichtet. Wieviel Geld entwendet wurde muss noch ermittelt werden.

 
Möser

Schulwegkontrolle

Gemeinsam mit  Mitarbeitern des Ordnungsamtes der Gemeinde kontrollierte heute Morgen Polizeihauptmeister Zarschler das Verkehrsgeschehen in der Gartenstraße auf Höhe der Grundschule. Ein Pkw eines Elternteils wurde im absoluten Halteverbot abgestellt, so dass der Fahrzeugführer nunmehr mit einem Verwarngeld rechnen muss. Des Weiteren wurde ein Kind angehalten, das im Dunkeln mit dem Fahrrad ohne Licht zur Schule kam. Es wurde entsprechend belehrt.

 
Burg

Einbruch in Fast-Food-Restaurant

Unbekannte sind vergangene Nacht gewaltsam in das Fast-Food-Restaurant in der Magdeburger Chaussee eingedrungen. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten somit in das Gebäude. Nach erster Übersicht haben die Täter scheinbar nichts gestohlen.

 
Jerichow/OT Brettin

Diebstahl Rüttelplatte

Unbekannte sind im Zeitraum vom vergangenen Montag bis Mittwoch gewaltsam auf das Baustellengelände in der Heinrich-Heine-Straße eingedrungen. Von der Baustelle stahlen der oder die Täter eine Rüttelplatte. Das etwa 170 kg schwere Gerät wurde vermutlich mit Hilfsmitteln wie Hubwagen o.ä. verladen. Hinweise zu auffälligen Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Bereich der Baustelle nimmt die Polizei in Burg unter der 03921/9200 entgegen.