header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Vorstand nach der Wahl

Frauen Union der CDU Sachsen-Anhalt wählten neuen Landesvorstand

Sonntag, den 17. November 2019

Nach kontroversen Diskussionen mit dem Zukunftsforscher Michael Carl, Gründer des carl institute for human future, Organisationsexperte und Journalist aus Leipzig, und den Blick in die zukünftige vernetzte Kommunikation für die Frauen Union haben am Samstag, den 16. November 2019, die Delegierten des Landes einen neuen Landesvorstand gewählt. 

Entsprechend des Tagesthemas „Kommunikation ist Demokratie“ haben die Frauen ihren Landesvorstand neu aufgestellt. Neben der Vorsitzenden und ihren Stellvertreterinnen sind nun die Position der Internet- und Social-Media Beauftragten als auch der Pressesprecherin in der Satzung verankert und gewählt. 

Die Landesvorsitzende Sabine Wölfer ist erneut in ihrem Amt bestätigt worden und wird ab sofort von einem jungem, dynamischen und digitalvernetztem Team im Landesvorstand unterstützt. 

Nach einer konstituierenden Sitzung wird die Frauen Union sich den Anträgen der Kreisverbände zu den Themen Familienunterstützung – insbesondere Alleinerziehenden – Nachhaltigkeit, Digitalisierung in der Partei, die Nutzung sozialer Medien im Alltag und natürlich der Parität widmen.

Vorsitzende – Sabine Wölfer
stellv. Vorsitzende – Karolin Braunsberger-Reinhold & Kerstin Rinke
Landesschatzmeisterin – Gabriele Wronna
Internet – und Social Media Beauftragte – Sophie Fuchs
Pressesprecherin – Luisa Kittner
Landes - Mitgliederbeauftragte – Britta Klobe
Landesschriftführerin – Peggy Hommel

Beisitzerinnen

Dr. Christiane Diehl (KV Halle), Anne Neumann (KV DessauRoßlau), Conny Zitzl (KV Dessau-Roßlau),
Ilona Hesse (KV Magdeburg), Kathrin Rösel (KV Altmarkreis
Salzwedel), Johanna Sorge (KV Stendal), Heidi Föhre (KV Burgenland)

Foto: Vorstand nach der Wahl © Frauen Union der CDU Sachsen-Anhalt