header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 22. August 2019

Biederitz/ Heyrothsberge

Geschwindigkeitskontrolle

Am gestrigen Vormittag führten Regionalbereichsbeamte der Gemeinde Biederitz in der Mühlenstraße in Gerwisch eine Geschwindigkeitskontrolle im verkehrsberuhigten Bereich durch. Von neun überprüften Fahrzeugen hielten sich drei Fahrzeuge nicht an die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit. Ein Fahrzeug wurde mit 30 km/h im Bereich gemessen.

 

Burg

Fahrraddiebstahl

Gestern um 10:30 Uhr stellte ein Fahrradfahrer sein schwarzes 28er Damenrad in der Zerbster Chaussee, ehemals Aldi, im Fahrradständer vor einem Baumarkt ab und sicherte dieses ordnungsgemäß. Eine halbe Stunde später kam er zurück und stellte fest, dass sein Fahrrad entwendet wurde.

 

Burg

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Gestern Nachmittag wurde eine 60-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Burg in der Straße Am Ring, Höhe der Einmündung zur Yorckstraße, verletzt. Die Radfahrerin befuhr die Straße Am Ring aus Richtung Westring in Richtung Magdeburger Chaussee. Aus der Einmündung Yorckstraße fuhr ein Transporter auf die Straße Am Ring und stieß mit der Radfahrerin zusammen, in dessen Folge die Radfahrerin stürzte und sich verletzte.

 

Genthin

Geschwindigkeitskontrolle

Gestern Abend führten Polizeibeamte in der Friedensstraße, Höhe Kiefernweg, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Von 25 überprüften Fahrzeugen überschritten drei die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 71 km/h. Bei der Ahndung der Verkehrsordnungswidrigkeit nahmen die Polizeibeamten bei einem der drei Pkw-Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft war. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen vorläufigen Wert von 1,79 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

 

Möckern/ Ladeburg

Wildunfall
Gestern Abend befuhr ein 32-jähriger Fahrer eines PKW Skoda die Landstraße 60 aus Richtung Ladeburg in Richtung Möckern, als plötzlich ein Reh über die Fahrbahn wechselte. Es kam zu einem Zusammenstoß, in dessen Folge an dem Pkw Sachschaden entstand und das Reh verendete.

Der zuständige Jagdpächter wurde informiert.

 

Burg

Körperverletzung – Täter gefasst

Gestern gegen 10:00 Uhr erhielt die Polizei einen Hinweis, dass eine ausländische männliche Person am Magdalenenplatz mehrere Passanten anpöbelt, eine Frau geschubst hat und einen Mann tätlich angriff. Beim Eintreffen der Polizeibeamten wurde ein 44-jähriger Mann, stammend aus Afghanistan, festgestellt. Bei der Personalien Feststellung wollte sich die Person der Maßnahme entziehen und musste durch Einwirkung von einfacher Gewalt daran gehindert werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei bittet Personen und Zeugen, die ebenfalls angegriffen wurden, sei es verbal oder tätlich, oder etwas gesehen haben, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer: 03921 – 9200 zu melden.Geschwindigkeitskontrolle

Am gestrigen Vormittag führten Regionalbereichsbeamte der Gemeinde Biederitz in der Mühlenstraße in Gerwisch eine Geschwindigkeitskontrolle im verkehrsberuhigten Bereich durch. Von neun überprüften Fahrzeugen hielten sich drei Fahrzeuge nicht an die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit. Ein Fahrzeug wurde mit 30 km/h im Bereich gemessen.