header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
700771 500x333

Filmtipp-News: Thriller: Die purpurnen Flüsse (Kabel eins 20:15 - 22:30 Uhr)

Mittwoch, den 27. Mai 2020

Handlung:

In den Bergen, hoch über Grenoble, hat die Forscherin Ferreira eine Leiche entdeckt. Inspektor Niémans kommt bald einem Serienmörder auf die Spur, der im Universitätsstädtchen Guernon sein Unwesen treibt. Zur gleichen Zeit bearbeitet Kommissar Kerkerian im 300 Kilometer entfernten Sarzac eine geheimnisvolle Grabschändung. Das Grab eines Mädchens wurde gewaltsam geöffnet. Beide Polizisten ahnen noch nicht, wie eng ihre Fälle miteinander verwoben sind.

Hintergrund:

Mathieu Kassovitz ("Hass") inszenierte diesen fesselnden Thriller nach dem gleichnamigen Roman von Jean-Christoph Grangé vor der gewaltigen Kulisse der französischen Alpen. Jean Reno überzeugt wie immer in seiner Rolle, der er große Tiefenschärfe verleiht. Ebenso souverän ist die Darbietung von Vincent Cassel. Atmosphärisch beklemmende Bilder, die intelligente Story und die gekonnte Regieführung machen aus "Die purpurnen Flüsse" ein hochspannendes Kinoabenteuer!

Vincent Cassel dreht derzeit neben Matt Damon, Julia Stiles und Tommy Lee Jones die neue Fortsetzung der "Bourne"-Trilogie. Der fünfte Teil der Reihe hat bislang noch keinen Namen, fest steht jedoch, dass Paul Greengrass nach "Die Bourne Verschwörung" (2004) und "Das Bourne Ultimatum" (2007) erneut Regie führen wird. Der Franzose Cassel soll in diesem Streifen den Bösewicht verkörpern - welche Rolle er in dem Spionage-Thriller genau spielt, wird voraussichtlich im Sommer 2016 in den Kinos zu sehen sein.

Original-Titel: Les rivières pourpres
Laufzeit: 135 Minuten
Genre: Thriller, F 2000
Regie: Mathieu Kassovitz
Folge: 1
FSK: 12

Schauspieler:

Pierre Niémans - Jean Reno
Max Kerkerian - Vincent Cassel
Fanny Ferreira / Judith Herault - Nadia Farès
Schwester Andrée - Dominique Sanda
Dr. Bernard Chernezé - Jean-Pierre Cassel
Dekan - Didier Flamand

Trailer: