header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Geschwindigkeitskontrolle Gommern

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 2. August 2019


Burg

Einbruch in Grundschule

Der Polizei wurde gestern der Einbruch in Räumlichkeiten der Grundschule in der Waldstraße gemeldet. Bislang Unbekannte drangen durch ein Fenster in das Gebäude ein und durchwühlten mehrere Räume. Schulmaterialien und Süßigkeiten wurden entwendet. Zudem sprühten die Täter mit einem Schaumlöscher umher wodurch empfindliche Technik wie Telefonanlage und Kopierer beschädigt wurden. Das Ausmaß des Schadens und der entwendeten Gegenstände muss noch überprüft werden.  Die Polizei konnte mehrere Minderjährige als Tatverdächtige dingfest machen. Die Spurensicherung kam zum Einsatz.

 

Gommern

Geschwindigkeitskontrolle - (Foto- Polizei)

Die Regionalbereichsbeamten Juliane Gobel und Karsten Dannemann führten gestern Nachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Magdeburger Straße durch. Weil dort kürzlich eine Eisdiele eröffnete und sich Anrainer über die Geschwindigkeit der Fahrzeuge beschwerten, führten die Polizeibeamten eine einstündige Kontrolle durch. Es konnten neun Verstöße festgestellt werden. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 83km/h. Insgesamt haben vier der Betroffenen mit einem Bußgeld und Punkten in Flensburg zu rechnen.

 

Unfall mit zwei leicht verletzten Frauen

Heute Vormittag beabsichtigte die Fahrerin eines Toyotas auf der B246a kurz vor Gommern nach links in einen kleinen Weg abzubiegen als Plötzlich ein von hinten kommender VW mit dem Toyota zusammenstieß. Die Fahrerin des VW beabsichtigte an dem Toyota links vorbei zu fahren. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Frauen leicht verletzt und zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 

Gommern OT Nedlitz

Unfall

Zu einem Auffahrunfall kam es gestern Nachmittag auf der B246 zwischen Nedlitz und Königsborn. Weil ein Traktor auf der B246 kurz vor Nedlitz nach links auf einen Feldweg abbiegen wollte, musste der dahinter befindliche Pkw verkehrsbedingt halten. Der hinter diesem Pkw fahrende Pkw-Fahrer sah dies vermutlich zu spät und fuhr auf seinen Vordermann auf. Verletzt wurde niemand, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Burg OT Detershagen

Brand einer Hecke

Beim Vernichten des Unkrauts vor dem eigenen Haus mit einem Brenner, fing gestern Abend die Hecke des Hauses in der Straße Hinter Stagens Garten Feuer. Der Hausherr versuchte mit einem Nachbarn das Feuer zu löschen. Dies misslang, woraufhin die Feuerwehr alarmiert werden musste. Diese verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus und löschte den Brand. Umstehende wurden von der Feuerwehr sensibilisiert, beim Umgang mit Feuer während der derzeitigen Trockenheit vorsichtig zu sein.