header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Unfall Redekin

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 31. Juli 2019


Biederitz
Trickbetrug

Eine 71-jährige Frau ist am Montag einem Trickbetrug aufgesessen. Am Vormittag bekam sie einen Anruf von einer Frau, die ihr mitteilte, dass sie knapp 50.000 Euro gewonnen hätte. Um diesen Geldbetrag zu erhalten müsse sie i-Tunes-Wertkarten im Wert von 900 Euro kaufen, dann würde sie den weiteren Werdegang telefonisch mitgeteilt bekommen. Die 71-Jährige begab sich in ein Geschäft, wo sie die Wertkarten kaufte. Bei einem nächsten Anruf, den die Biederitzerin bekam, wurde sie aufgefordert, die Codes der Wertkarten telefonisch durchzugeben. Man sagte ihr, dass dies der Sicherheit diene, um ihren Geldgewinn am Dienstag in Begleitung eines Notars in Empfang nehmen zu können. Dies tat die Frau.Sie erzählte nunmehr Familienangehörigen von ihrem vermeintlichen Gewinn. Diese ahnten einen möglichen Betrug und überprüften, ob die Wertkarten vielleicht noch nicht eingelöst wurden. Leider zu spät, das Geld war weg. Und leider kam am nächsten Tag auch niemand, der der 71-Jährigen den Gewinn überreichte.

Die Polizei warnt vor derartigen Betrugsmaschen. Seien Sie skeptisch! Wenn Sie an keinem Gewinnspiel teilgenommen haben, so sollten Sie auch nichts gewinnen. Erst recht skeptisch sollten Sie sein, wenn man zum Auszahlen eines Gewinns selbst noch etwas bezahlen soll, wie in den meisten Fällen in Form von Gutscheinkarten bzw. deren Nummern oder in Form von Überweisungen. Legen Sie lieber auf! 


Jerichow OT Redekin
Unfall mit verletzter Person - Titelfoto Unfall Redekin
Gestern Nachmittag geriet eine 36-jährige Opel-Fahrerin auf der B107 zwischen Redekin und Jerichow vermutlich aus Unachtsamkeit mit ihrem Fahrzeug auf den rechten Grünstreifen. Sie verriss das Lenkrad und fuhr dann nach links, kam dort von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinab. Der Pkw kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Zeugen retteten die 36-Jährige aus dem Pkw. Dieser fing plötzlich an zu brennen. Der Brand wurde zunächst von Ersthelfern und der Polizei und dann gänzlich von der eingetroffenen Feuerwehr gelöscht. Die Frau wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Opel erlitt Totalschaden.


Gommern OT Dornburg
Baum brennt
An einem Verbindungsweg zur Elbe kam gestern Nachmittag die Feuerwehr zum Einsatz. Dort wurde ein brennender Laubbaum gemeldet. Es handelte sich um einen großen, alten Baum, der bereits hohl war und von innen heraus brannte. Die Feuerwehr löschte den Brand. Es wird von Brandstiftung ausgegangen. 





Fotos von Polizeirevier Jerichower Land