header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Unfall B 107

Sachsen-Anhalt-News: Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 22. Mai 2019


Genthin/B 107

Verkehrsunfall

In der Nacht zum Mittwoch befuhr ein Pkw VW die Bundesstraße 107 zwischen Genthin und der „Süßen Ecke“. Bei Fienerode lief plötzlich ein Dachs über die Fahrbahn. Die Fahrzeugführerin konnte trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Tier verendete in Folge des Unfalls. An dem VW entstand Sachschaden.

 

Möckern Stadt & OT Göbel

Kennzeichentafeln entwendet

An den vergangenen zwei Tagen haben unbekannte Täter in den Ortslagen Möckern und Göbel die hinteren Kennzeichen zweier Pkw entwendet. In Göbel war ein Pkw Peugeot in der August-Bebel-Straße geparkt gewesen. Hier haben unbekannte Täter in der Nacht zum Montag das Kennzeichen abmontiert.

In Möckern war ein Pkw Renault im Pabsdorfer Weg abgestellt gewesen. Das nutzten unbekannte Täter am gestrigen Tage aus und stahlen die Kennzeichentafel.

 

Jerichow/B 107-L54 (Titelfoto/Polizei)

Verkehrsunfall mit Verletztem

Gestern Nachmittag befuhr ein Pkw Renault die Landstraße aus Richtung Klietznick kommend und hatte die Absicht nach links auf die Bundesstraße 107, in Richtung Jerichow, abzubiegen. Dabei übersah die Fahrerin des Pkw Renault den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten, Pkw Skoda. Es kam zu einem Zusammenstoß in dessen Folge die beiden Fahrzeugführerinnen teils schwere Verletzungen davontrugen und in das Stendaler Krankenhaus verbracht wurden. Die beteiligten Pkw waren in Folge des Zusammenpralls nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.