header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image

1. FC Magdeburg stellt Giorgi Loria für EM-Qualifikationsspiele frei

20190118 loria 1

Samstag, den 16. März 2019

Nationaltorhüter geht für Georgien auf Länderspielreise

Torhüter des 1. FC Magdeburg, Giorgi Loria (33), wurde durch den georgischen Fussballverband für zwei Europameisterschafts-Qualifikationsspiele berufen. Der 1. FC Magdeburg stellt den 33-jährigen Torhüter vom Spiel- und Trainingsbetrieb des 1. FC Magdeburg deshalb frei. Bereits am Montag, 18.03.2019, wird Loria im georgischen Tiflis zur Nationalmannschaft stoßen. 

Im Rahmen der anstehenden Länderspielpause bestreitet das Nationalteam von Georgien die folgenden Partien: 

UEFA EURO 2020 Qualifikationsspiele:

23.03.2019, Georgien gegen Schweiz in Tiflis 

26.03.2019, Irland gegen Georgien in Dublin 

Der 1. FC Magdeburg wünscht seinem Torhüter viel Erfolg im Kreise der Nationalmannschaft. 

Hintergrund: Sein Debüt im Tor der georgischen Nationalmannschaft gab Loria am 27.05.2008 im Freundschaftsspiel gegen Estland (1:1). Insgesamt blickt Loria im Dienste der Nationalmannschaft auf 47 Einsätze in den Wettbewerben der WM-Qualifikation, EM-Qualifikation und der UEFA Nations League, wo er zuletzt am 19.11.2018 in der Gruppenphase im Spiel gegen Kasachstan beim 2:1-Sieg zwischen den Pfosten stand und amtierender Nationaltorhüter ist.

Foto: Giorgi Loria / Copy 1. FCM