header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
k  sesouffle 07.03.18

Rezepttipps-News: „KÄSE SOUFFLÉ“, ein zartes französisches Soufflé. Ein luftig, würziger Hochgenuss!

26. November 2021


Zutaten:

60 Gramm Mehl

60 Gramm Butter (weich)

350 ml Milch

1 Zweig Thymian

1 Zweig Majoran

1 Lorbeerblatt

1 Messerspitze Muskat

Salz

Pfeffer

4 Eier 

280 Gramm Käse (gemischt, würzige Sorten)

1 Spritzer Zitronensaft

etwas Butter für die Form oder die Förmchen

45 Gramm Käse zum ausstreuen der Form


Zubereitung:

Für das Soufflé zunächst den Käse reiben. Eine ofenfeste Form ca. 20 cm Durchmesser, oder mehrere kleine Förmchen mit der Butter ausstreichen, dann mit Käse ausstreuen und kühl stellen.

Nun das Mehl und die Butter zusammenkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 15 Minuten kühlen.

Währenddessen die Milch, Kräuter und frisch geriebene Muskatnuss vorsichtig aufkochen. Vom Herd nehmen und ca. 15 Minuten durchziehen lassen. Dann durch ein Sieb gießen, salzen, pfeffern und nochmals vorsichtig aufkochen.

Weite leicht köcheln lassen, dabei die Butter-Mehl-Mischung einrühren und kurz weiter köcheln lassen. Dann einen Eidotter nach dem anderen, anschließend 160 Gramm Käse einrühren. Jetzt nach ihrem Geschmack abschmecken.

Das Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen, aber nicht zu fest, damit das Soufflé später nicht zusammenfällt. Vorsichtig unter den Teig heben.

Zuerst die Hälfte des Teiges in die Form füllen und mit Käse bestreuen. Dann die restliche Masse dazugeben. Für 12-15 Minuten backen, dann die Temperatur jeweils um 10 Grad Grad reduzieren und nochmals 15 Minuten backen - je nach Backofen auch ein paar Minuten länger, damit das Soufflé schön aufgehen kann und goldbraun wird.

Das Käsesoufflé vor dem Servieren ein paar Minuten im Backofen ruhen lassen.


Text / Foto: ©MDN GmbH / pixabay