header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
JT 100929 073

News Polizeirevier Börde

Straßenverkehrsgefährdung / Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

 

19.05.2017, 16:38 Uhr, Zielitz

Am Freitag, d. 19.05.2016 wurden durch Passanten bekannt, dass ein Fahrzeugführer durch eine sehr unsichere Fahrweise auffiel. Der im Nachgang ermittelte 61-jährige Fahrzeugführer touchierte Bordsteinkanten und verursachte in der weiteren Folge einen Verkehrsunfall. Hier entfernte sich dieser unerlaubt vom Unfallort. Ermittlungen ergaben, dass der Fahrzeugführer infolge des Genusses alkoholischer Getränke nicht in der Lage war, seinen PKW sicher zu führen. Es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

 

Naturgewalt

 

19.05.2017, 22.43 Wanzleben-Börde, OT Dreileben

Während des Unwetters in der Freitagnacht, kam es zu Beschädigungen an einer Scheune in der Ortslage Dreileben. Dachziegeln und andere Baustoffe fielen in der Folge auf die Straße. Kräfte der Feuerwehr und der Bereitschaftsdienst der Verwaltungsgemeinschaft beseitigten die Fahrbahnhindernisse und sicherten das Objekt. Polizeilicherseits erfolgte eine temporäre Sperrung/Umleitung in diesem Bereich von zirka 1,5 Stunden.

Personen und andere Sachwerte kamen nicht zu Schaden.

 

 

Zerstochene Reifen

 

20.05.2017, 06.00 Uhr, Oschersleben

Unbekannte Täter zerstachen in der Nacht vom Freitag, d. 19.05.2017 zum Samstag, d. 20.05.2017 von einem PKW sämtliche Reifen.

 

 

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

 

20.05.2017, 10:45 Uhr Oschersleben, Lindenstraße

Im Bereich der Lindenstraße, Ecke Lüneburger Straße kam es zur Kollision zwischen zwei Radfahrern. Durch Unachtsamkeit während des Abbiegens touchierten sich die Radfahrer. Hierbei stürzte ein Beteiligter und verletzte sich am Bein. Es erfolgte eine ambulante Versorgung.

 

 


 

Sachbeschädigung an PKW

 

19.05.2017, 19:30 Uhr Oschersleben, Am Neuen Teich

Unbekannte Täter gelangten in den Abendstunden auf das Gelände der Deutschen Post Fleet GmbH. Hier wurde in der weiteren Folge von einem Zustellerfahrzeug die Heckstoßstange mittels Eisenstange gewaltsam zerkratzt. Das Tatwerkzeug wurde im Rahmen der Ermittlungen vor Ort aufgefunden und sichergestellt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von zirka 400€.

 

 

Versuchter Einbruchsdiebstahl in Heizhaus

 

20.05.2017 von 02:00 Uhr bis 17:00 Uhr Wefensleben

Unbekannte Täter brachen mittels Hebelwerkzeug gewaltsam die Eingangstür des Heizhauses auf. Im Inneren des Heizhauses versuchten die Täter weitere Türen gewaltsam zu öffnen. Dies gelang dem/den Täter jedoch nicht, bzw. sie ließen von der weiteren Tatausführung ab. Im Rahmen der Ermittlungen vor Ort von Formspuren als auch Schuhabdruckspuren sowie Spurenträger gesichert werden.

 

 

Brandermittlungen

 

20.05.2017, 20:15 Uhr Eilsleben, Ovelgünner Straße

In einer Mischanlage erfolgte durch Rauchentwicklung die Auslösung der Brandanlage. Ein Palette, auf welcher Fässer/Kanister der Gefahrgutgruppe 8 gelagert wurden, fing durch austretende Flüssigkeit und der darauffolgenden Reaktion mit dem Holz an zu schwelen. Hierdurch entstand die Rauchentwicklung. Die Feuerwehren Eilsleben und Ummendorf waren mit sieben Fahrzeugen und 26 Kameraden vor Ort und bekämpften den Schwelbrand.

 

Zuständige Ämter wurden über die Rettungsleitstelle informiert. Eine Gefahr für Anwohner der Ortslage Eilsleben bestand nicht. Brandermittlungen wurden eingeleitet. Nach erster Einschätzung kann eine Fremdeinwirkung/Brandlegung/-stiftung ausgeschlossen werden.

 

 

Sachbeschädigung an zwei PKW

 

20.05.2017, 22.00 Uhr bis 22:45 Uhr Niendorf, Lindenallee

Unbekannte Täter beschädigten auf einem Grundstück in der Lindenallee, OT Neindorf einem PKW Seat und einem PKW Audi. Am PKW Seat wurde ein Reifen zerstochen und die Fahrertür zerkratzt. Am PKW Audi wurde ebenfalls ein Reifen zerstochen und die Beifahrertür zerkratzt und geöffnet.

 


 

Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss

 

21.05.2017, Oschersleben und Kroppenstedt

Während der Streife wurden in der Samstagnacht in Kroppenstedt als auch in der Ortslage Oschersleben jeweils ein Fahrradfahrer festgestellt, welche in Schlangenlinien die Fahrbahn befuhren. Im Rahmen der nachfolgenden Kontrollen wurden Atemalkoholwerte in Höhe von 1,62 Promille und 1,81 Promille festgestellt. Es wurde jeweils eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

 

Entwendetes Motorrad Triumpf

 

20.05.2017, von 10.00 Uhr bis 22:30 Uhr, Oschersleben, Motoparkallee

Durch den Eigentümer des Motorrades Triumpf Speed Triple wurde dieses am Samstag, d. 20.05.2017 um 10:00 Uhr an der Rennstrecke des Motoparks, in unmittelbarer Nähe des Hotels abgestellt. Mittels Lenkradschloss wurde das Motorrad gesichert.

Nach Beendigung der Veranstaltung um 22:30 Uhr konnte der Eigentümer trotz Absuche der näheren Umgebung sein Motorrad nicht auffinden. Recherchen und Befragungen im unmittelbaren Nahbereich brachten ebenfalls keiner Erkenntnisse in Bezug auf den Verbleib des Motorrades.

Demnach wurde das Motorrad entwendet.