header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
93 full  1

Amtsgericht Magdeburg: Verfahren nach Messerattacke in einem Lokal am Universitätsplatz in Magdeburg

Freitag, den 8. Oktober 2021

Anklage gegen einen 41-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Das Amtsgericht Magdeburg verhandelt am 19.10.2021 gegen einen 41-Jährigen Ukrainer wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Angeklagte soll am 22.06.2021 in einem Lokal am Universitätsplatz in Magdeburg mit einem Messer auf zwei Männer, die in dem Lokal für Ordnung sorgen sollten, eingestochen und beide erheblich verletzt haben.

Zuvor soll der Angeklagte zweimal in dem Lokal ohne den erforderlichen Mund- Nasenschutz zu tragen, erschienen sein. Beide Male sei er deshalb des Lokals verwiesen worden. Beim zweiten Mal soll er sich gegen die beiden Männer massiv mit einem Messer zur Wehr gesetzt haben.

Die Verhandlung findet vor dem Schöffengericht statt. Die gefährliche Körperverletzung ist mit Freiheitsstrafe von 6 Monaten bis zu 10 Jahren bedroht. Der Angeklagte befindet sich seit dem Vorfall in Untersuchungshaft.