header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
  oliverfranke Salzwi Wandern SPO5987

Reise-News: Ganz nah dran - Naturerlebniswoche in St. Peter-Ording

Samstag, den 29. Mai 2021

Naturerlebniswoche vom 14. bis 20. Juni 2021

Endlich Nordsee, endlich Watt, endlich Nationalpark: Mit einem Kontrastprogramm zu den eigenen vier Wänden meldet sich die Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording zurück. Vom 14. bis 20. Juni 2021 findet in und um St. Peter-Ording die diesjährige Naturerlebniswoche statt. Ihre abwechslungsreichen Programmpunkte kommen dem Bedürfnis vieler Gäste entgegen, die frische Seeluft zu genießen, sowie die faszinierende Natur des Nationalparks Wattenmeer und der von der Nordsee geprägten Landschaft hautnah zu erleben.

Die Angebote der Tourismus-Zentrale und Partnern wie der Schutzstation Wattenmeer reichen von Radtouren über (Foto-)Wanderungen zu verschiedenen Tageszeiten bis zu Führungen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Auch für Kinder gibt es spannende Veranstaltungen wie zum Beispiel Klootstockspringen am Böhler Leuchtturm. Und am vorletzten Tag, dem 19. Juni, findet im Ortsteil Dorf das Mittsommerfest statt.

Viele Perspektiven zum Thema Natur

In St. Peter-Ording lernt jeder die beeindruckende Nordsee-Natur mit dem Nationalpark Wattenmeer auf seine eigene Weise kennen. Für die meisten gehören ausgiebige Strandwanderungen, Radtouren am Deich oder Wattführungen dazu. Die Veranstaltungen der Naturerlebniswoche in St. Peter-Ording bieten in diesem Jahr wieder Möglichkeiten, die natürliche Umgebung zudem aus unterschiedlichen Perspektiven neu zu entdecken – im Überblick und im Detail. Auf dem Programm stehen zum Beispiel folgende Highlights:

Dienstag, 15. Juni 2021, 15.00 Uhr, Pfahlbau Arche Noah

Meere der Zukunft - saubere Meere: ein Workshop im Freien

Plastikmüll im Meer ist eines der großen Probleme unserer Zeit. Was schwimmt in den Ozeanen und wie kommt es dahin? Im Outdoor-Workshop behandelt die Schutzstation Wattenmeer diese Fragen anhand von Funden am Strand. Erwachsene 12,00 EUR, Kinder 6,00 EUR

Donnerstag, 17. Juni 2021, 20.00 Uhr, St. Peter-Ording, Yachthafen Strandsegler, Strandweg

Fotokurs Sonnenuntergang

Mit Smartphone oder Kamera geht es in Richtung Sonnenuntergang. Fotograf Ralf Reinmuth zeigt, wie man die besonderen Lichtverhältnisse motivgerecht belichtet und leuchtend schöne Aufnahmen erhält.

Bei Regen kann der Kurs nicht stattfinden und wird abgesagt.

18,00 EUR, max. 15 Teilnehmer. Anmeldung erforderlich unter: info@küstenfocus.de oder Tel. 04862-201 22.

Freitag, 18. Juni 2021, 4.30 Uhr, Pfahlbau Seekiste in Böhl

„Der Sonne entgegen“-Tour

Die Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording bietet eine stimmungsvolle frühmorgendliche Strandwanderung durch den Nationalpark Wattenmeer am Böhler Strand. Sie dauert ca. zwei Stunden.

Kostenlos mit Gästekarte

Samstag, 19. Juni 2021, 12.00 Uhr, Bushaltestelle Südstrand

Literarische Wattwanderung

Die Schutzstation Wattenmeer leitet diese Wattwanderung am Südstrand, auf der nicht nur das Watt eine Rolle spielt, sondern auch Gedichten und Geschichten von Watt, Vögeln und Meer.

Erwachsene 9,00 EUR, Kinder 4,50 EUR

Samstag, 19. Juni 2021, ab 12.00 Uhr, St. Peter-Ording, Ortsteil Dorf

Die Naturerlebniswoche endet mit dem ganztägigen Mittsommerfest auf dem Parkplatz zwischen Heedweg und Dorfstraße im Ortsteil Dorf. Bei Musik, Speisen und Getränken wird der längste Tag des Jahres gefeiert. Freier Eintritt

Besonderer Fokus auf Naturerlebnisse

Mit dem Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer verfügt St. Peter-Ording über einen wahren Schatz vor der Haustür. Die Umgebung erlaubt Gästen wie Einwohnern jederzeit, die Natur unmittelbar zu erleben und zu genießen. Nicht nur die Gemeinde und die Tourismus-Zentrale, sondern auch viele Betriebe vor Ort sind Nationalpark-Partner, wodurch sie die Ziele des Nationalparks Wattenmeer aktiv unterstützen.

Im Rahmen des Projekts „Nachhaltigkeit und Naturerlebnis“, das im April 2021 startete, legt die Tourismus-Zentrale den Fokus jetzt noch stärker darauf, nachhaltige touristische Angebote zu entwickeln. Nachhaltigkeit bedeutet dabei, ökologische, ökonomische und soziale Aspekte miteinander zu verbinden.

Sebastian Rischen, der das Projekt „Nachhaltigkeit und Naturerlebnis“ in der Tourismus-Zentrale betreut und gemeinsam mit Kollegen entwickelt, möchte den Gästen wie Einheimischen die Verletzlichkeit der Natur näherbringen. „Wir wollen aber auch wegkommen vom Tourismus auf Kosten der Natur und der Bevölkerung“, sagt er. „Stattdessen möchten wir den Tourismus noch stärker in Einklang mit Natur und Bevölkerung bringen.“

Auf der Website www.st-peter-ording.de sind umfangreiche Informationen zu naturnahem Urlaub in St. Peter-Ording zu finden. Dort steht eine große Auswahl an Quartieren, von modernen Lifestyle-Hotels in mehreren Kategorien über das Fünf-Sterne-Haus oder kleineren familiengeführten Hotels und Pensionen bis zu komfortablen Ferienwohnungen, zur Online-Buchung bereit. Zusätzlich bieten die Mitarbeiter*innen der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording in den Tourist-Infos persönliche Beratung zu Gastgebern und Unterkünften sowie zur Region. Sie sind Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr telefonisch unter 04863 - 999-0 sowie per E-Mail unter buchung@tz-spo.de erreichbar. Zahlreiche Ideen und Impulse für die Reise nach St. Peter-Ording geben auch Facebook.


Foto: St. Peter-Ording - Salzwiesen - Wandern. © oliverfranke