header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2020 03 20 21.04.03

Reise-News: Belgien: Reise- und Sicherheitshinweise

Mittwoch, den 29. Juli 2020

Aktuelles

Belgien war von COVID-19 im europäischen Vergleich eher stark betroffen. Die Tendenz der Zahl der Neu-Erkrankten und der neuen Todesfälle steigt seit Ende Juli an, insbesondere im Raum Antwerpen. Daher sahen sich die Behörden zu einer Aussetzung der geplanten Erleichterungen und teils drastischen neuen Kontaktbeschränkungen ab dem 29. Juli 2020 gezwungen.

Beschränkungen im Land

Geschäfte, Hotels, Cafés, Restaurants und Fitnessstudios sind, unter Beachtung der einschlägigen Hygiene- und Abstandsregeln, geöffnet. Seit 1. Juli 2020 sind Kongresssäle, Theater, Kinos, Schwimmbäder, Wellnesszentren, Freizeitparks u.ä. ebenfalls wieder geöffnet. Discotheken und Clubs bleiben geschlossen. 

Soziale Kontakte sind ab dem 29. Juli 2020 eingeschränkt auf jeweils bis zu fünf Personen pro Familie innerhalb von vier Wochen. Die maximale Gruppengröße für private Treffen oder Restaurantbesuche ist auf zehn Personen beschränkt. Kinder unter zwölf Jahren sind davon ausgenommen. Für Veranstaltungen im öffentlichen Raum gelten Kapazitätsgrenzen von 100 Personen in geschlossenen Räumen oder 200 Personen im Freien; beide bedürfen der Erlaubnis der lokalen Behörden. Großveranstaltungen sind nach wie vor untersagt.