header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
international 2684761 960 720

Reise-News: Finnland: Reise- und Sicherheitshinweise

Freitag, den 26. Juni 2020

Aktuelles

Vor nicht notwendigen Reisen, touristischen Reisen nach Finnland wird noch gewarnt, da Reisende aus Deutschland nicht ohne weiteres einreisen dürfen.

Epidemiologische Lage

Finnland ist von COVID-19 weniger betroffen. Regionale Schwerpunkte waren bisher der Großraum Helsinki (Region Uusimaa). 

Einreise

Die Einreise nach Finnland ist grundsätzlich nur für finnische Staatsbürger und Personen mit gültigem Wohnsitz in Finnland (gültiger Aufenthaltstitel) erlaubt. Die seit dem 14. Mai 2020 geltenden finnischen Vorschriften sehen u.a. Ausnahmeregelungen für die Einreise zur Arbeitsaufnahme, für Geschäftsreisen, für Studenten und für den Besuch naher Verwandter vor.

Eine 14-tägige Quarantäne in Form einer Selbstisolation ist vorgeschrieben. In der Quarantänezeit ist es gestattet, sich zu seinem Arbeitsplatz zu begeben und das Haus zu verlassen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Weitere Informationen bieten die finnischen Behörden.

Die Einreise zu touristischen Reisen ist nur aus Norwegen, Dänemark, Island, Estland, Litauen und Lettland, nicht aber aus Deutschland erlaubt.
Weitere Informationen bietet der finnische Grenzschutz in englischer und in deutscher Sprache.

Durch- und Ausreise

EU-Bürgern und Personen mit gültigem Aufenthaltstitel eines anderen EU-Landes ist die Durchreise durch Finnland gestattet („Heimreise“), wenn es der „gesundheitliche Zustand des Reisenden“ zulässt.

Reiseverbindungen

Lufthansa und Finnair bieten Flüge von deutschen Flughäfen nach Finnland an, die Fährgesellschaft Finnlines bietet Passagierfährverkehr zwischen Helsinki und Travemünde.

Beschränkungen im Land

Es besteht ein Versammlungsverbot für Gruppen von mehr als 50 Personen. Restaurants müssen Ihren Gästen die Möglichkeit bieten, sich beim Betreten des Restaurants die Hände zu waschen bzw. die Hände zu desinfizieren. Gäste mit Krankheitssymptomen dürfen Restaurants nicht betreten.

Hygieneregeln

Die finnischen Behörden empfehlen, physischen Kontakt zu vermeiden, auf Händeschütteln zu verzichten, ein bis zwei Meter Abstand zu halten. 

Außerdem soll auf Besuche in Krankenhäusern und Pflegeheimen verzichtet werden. Ansonsten gelten die üblichen Hygieneregeln.

Bei Einreise nach Finnland sollen sich alle in eine 14-tägige Selbstquarantäne begeben und möglichst alle sozialen Kontakte vermeiden.