header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
colombian flag 674724 960 720

Reise-News: Kolumbien: Reise- und Sicherheitshinweise

Donnerstag, den 25. Juni 2020

Aktuelles

Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 und damit einhergehenden Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr sowie Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Kolumbien weiterhin gewarnt.

Der reguläre Internationale Flugverkehr nach Kolumbien ist bis Ende August 2020 ausgesetzt, es finden vereinzelt humanitäre Sonderflüge statt. Der nationale Personenflugverkehr ist zunächst bis 30. Juni 2020 ausgesetzt.

Die Ausreise aus Kolumbien nach Europa ist bis zum 1. September 2020 nur mit humanitären Sonderflügen möglich. Für die Anreise zu solchen Flügen aus anderen Landesteilen gilt eine Sonderregelung, nach der man mit gebuchtem Ticket und Flugbestätigung binnen 48 Stunden nach Bogota fahren darf. Nähere Informationen finden Sie auf der Website der Deutschen Botschaft Bogotá https://bogota.diplo.de/co-de/-/2316806. Die Deutsche Botschaft Bogotá kann für entsprechende Überlandfahrten keine Ausnahmegenehmigung ausstellen oder vermitteln.

Die Weiterreise innerhalb Europas ist, trotz Einschränkungen, für Personen, die an ihren Wohnsitz zurückkehren wollen, in der Regel möglich.
Die Bewegungsfreiheit in Kolumbien ist stark eingeschränkt. Die generelle Ausgangssperre mit etlichen Ausnahmeregeln für bestimmte Berufsgruppen und Aktivitäten wurde erneut bis zum 15. Juli 2020 verlängert, wobei regional/örtlich unterschiedliche Regelungen zu beachten sind. In Bogota gilt bis zum 30. Juni 2020 eine Ausgangssperre nach Endziffer des Ausweisdokuments (an geraden Tagen haben gerade Nummern Ausgangssperre und umgekehrt). Restaurants bleiben geschlossen, Geschäfte haben beschränkte Öffnungszeiten. Nur Supermärkte und Apotheken sind ganztägig geöffnet.

Eine weitere Verlängerung der Einschränkungen über den 15. Juli 2020 hinaus ist zu erwarten.