header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 147513.rgb a8874862fa

Reise-News: Nordsee für Frühstarter: In der Vorsaison locken mildes Wetter sowie jede Menge Platz und Ruhe

Mittwoch, den 12. Februar 2020

(djd). Luxus und Sparen schließen sich meist gegenseitig aus. Für mindestens eine Sache gilt das aber definitiv nicht: für den Luxus, außerhalb der Schulferien verreisen zu können. Denn in der Nebensaison sind viele Ferienorte nicht nur besonders reizvoll, sondern oft auch deutlich günstiger. Gerade Paare, deren Kinder aus dem Haus sind, genießen es nach langen Jahren Hochsaisonurlaub sehr, endlich mehr Ruhe und Platz zu haben. Für Urlaub im Nordseeheilbad Bensersiel etwa bieten sich Spätfrühling und Frühsommer an. Dann sind Strand und Ort noch nicht voll, die Tage schon wieder lang und das Wetter schön sowie für Aktivitäten aller Art geeignet.

Grüne Deiche, gelber Raps, weites Watt

Zwischen der Nordsee, grünen Deichen, gelb leuchtenden Rapsfeldern, weidenden Schafen und stolzen Windmühlen führen zahlreiche schöne Radwege durch die Region. Besonders beliebt sind auch geführte Touren wie "Mit Rad um 'd Stadt" rund um die Bärenstadt Esens mit anschließendem Ostfriesenteetrinken. Passende Drahtesel und E-Bikes lassen sich vor Ort mieten, Radwanderkarten gibt es im Shop des Strandportals. Übrigens: Die flache ostfriesische Landschaft ist auch für Inlineskater ein wahres Paradies.

Eine der schönsten Naturattraktionen erobert man aber nur auf den eigenen Füßen: das Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer. Mit Wattschuhen oder Gummistiefeln geht es auf die Suche nach Würmern, Muscheln und Krebsen. Wer mehr über die einzigartige Landschaft erfahren möchte, kann an einer geführten Wattwanderung mit zertifizierten Nationalparkführern teilnehmen - Infos und Kontakt unter www.bensersiel.de. Start ist am Wattenhuus, wo unter dem reetgedeckten Dach eine kleine, aber feine Ausstellung über die Artenvielfalt des Biotops zu sehen ist.

Geschützt sonnen im Strandkorb

Zur Entspannung im gesunden Reizklima geht es dann an den Strand. Ein freier Strandkorb findet sich jetzt schnell - und geschützt vor der frischen Brise kann man sich von der Sonne durchwärmen lassen. Wenn mal etwas weniger Ruhe gefragt ist, gibt es zu jeder Jahreszeit Veranstaltungen und Angebote - vom Maibaumaufstellen über Rondell- und Schützenfeste, von Stadtführungen bis zu Konzerten mit Wolgakosaken oder irischen Folkbands. So kann jeder seinen Mix an Entspannung und Aktivitäten selbst wählen.

Bild: Eine Wanderung durch das Weltnaturerbe Wattenmeer gehört zu einem Urlaub an der Nordseeküste unbedingt dazu.

Foto: djd/Esens-Bensersiel Tourismus/Martin Stöver