header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 140196.rgb d77377356c

Reise-News: Burg, Ballon und Biathlon: Im Salzburger Lungau warten abwechslungsreiche Wintererlebnisse

Freitag, den 29. November 2019

(djd). Der Salzburger Lungau gehört zu den sonnenreichsten Regionen Österreichs. Das ist in erster Linie der Lage südlich des Tauern-Hauptkamms zu verdanken. Das Hochplateau rund um die Orte Mauterndorf und Mariapfarr befindet sich auf rund 1.000 Höhenmetern und ist daher ein nebelfreier und schneesicherer Stützpunkt für erholungssuchende und sportorientierte Naturfreunde. Ob Schneeschuhwandern, Rodeln, Langlaufen oder Ski Alpin - zwischen mittelalterlicher Burg und beleuchteter Biathlonstrecke warten abwechslungsreiche und überraschende Wintererlebnisse.

Skischnuppern und Biathlontesten

Im Langlaufzentrum Mariapfarr-Lignitztal wartet unter anderem eine täglich bis 21 Uhr beleuchtete, circa 800 Meter lange Rundschleife auf Bewegungshungrige. Wem die Langlauf- oder Skatingski an den Füßen nicht reichen, kann sich dort zudem ein Laser-Biathlon-Gewehr umschnallen und seine Treffsicherheit testen (mittwochs und freitags von 13.30 bis 15.30 Uhr). Freunde von Ski alpin und Snowboard toben sich dagegen in der Skiregion Lungo in den vier Skigebieten Grosseck-Speiereck, Obertauern, Katschberg und Fanningberg mit insgesamt 300 Pistenkilometern aus. Tipp für Familien: An den vier "Skischnuppertagen" gibt es vergünstigte Tagespässe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unter www.mauterndorf-mariapfarr.at finden sich weitere Informationen zur Region, zu Terminen und allen Pauschalangeboten.

Wenn die Ballone tanzen

Neben dem Pisten- und Loipenvergnügen warten im Salzburger Lungau auch kulinarische und kulturelle Genüsse. Die über dem Ort thronende Burg Mauterndorf aus dem 13. Jahrhundert hat auch im Winter geöffnet und lädt Klein und Groß zu Zeitreisen ins Mittelalter ein. Besonders stimmungsvoll: die Abendführungen durch Wehrturm, Festsaal und Felsenkeller jeden Donnerstag um 17 Uhr. Ein Spektakel der besonderen Art ist auch die jährlich stattfindende Ballonwoche in Mauterndorf (im Jahr 2020: 11. bis 18. Januar), bei der circa 25 internationale Teams an den Start gehen. Bei der Nacht der Ballone tanzen - gute Witterung vorausgesetzt - die durch Heißluft angetriebenen Luftfahrzeuge zu einer musikalischen Choreographie und erleuchten den nächtlichen Himmel.

Bild: Einmal wie ein Profi zielen: Laser-Biathlon im Salzburger Lungau.

Foto: djd/TVB Mariapfarr