header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 144017.rgb 996c74075f

Reise-News: Behaglich geht’s besser: In den Sauerländer Wandergasthöfen dreht sich alles ums Wohl der Wandersleute

Dienstag, den 8. Oktober 2019

(djd). Bergkämme mit beeindruckenden Fernsichten, plätschernde Bäche und enge Schluchten, weite Hochmoore und Weiden: Wanderer finden im Sauerland ein abwechslungsreiches Terrain. Verschiedene Themen- und Weitwanderwege, wie der Rothaarsteig, die Winterberger Hochtour oder der Kyrillpfad, laden an goldenen Herbst- und klaren Wintertagen zum Erkunden ein. Zudem locken die so genannten Seelenorte - inspirierende Plätze an schönen Wanderwegen. Die 43 Orte, darunter Felsen, Kirchen, mächtige Bäume, Seen und unterirdische Grotten, wurden ausgewählt, weil sie besonders beeindruckend sind und für die Menschen in ihrer Umgebung eine besondere Bedeutung haben.

4 Sterne mit traditioneller Gastlichkeit

Egal, ob man allein, zu zweit oder mit Freunden unterwegs ist, lieber rund um ein festes Quartier wandert oder von Ort zu Ort zieht - passende Angebote mit Übernachtung und Bewirtung findet man beispielsweise bei den Sauerländer Wandergasthöfen. Die zwölf in der Natur gelegenen Betriebe machen es einem leicht, den Alltag hinter sich zu lassen und den Augenblick zu genießen. Denn hier dreht sich alles um das Wohlergehen der Wandersleute. Zwischen alten Eichenbalken und niedrigen Decken haben die Hotels und Gasthäuser behutsam die Moderne einziehen lassen, entspannende Wellness-Angebote geschaffen und in einen behaglichen Komfort mit bis zu 4 Sternen investiert, ohne dabei den Charme vergangener Zeiten aus den Nischen der Häuser zu vertreiben. Auf die fein gedeckten Tische bringen die Gastronomen, was Region und Jahreszeit bieten. Begleitet von frisch gezapftem Sauerländer Pils oder so manchem großen Gewächs, das in den gut sortierten Weinkellern lagert. So wird das Abendmenü in gemütlichem Ambiente der krönende Abschluss eines erlebnisreichen Wandertages.

Serviceangebote für Wanderer

Zu den Annehmlichkeiten für Wanderer gehören auch die speziellen Serviceleistungen, angefangen vom hauseigenen Trockenraum und Ausrüstungsverleih bis zur individuellen Tourenausarbeitung. Ein besonderes Angebot ist das "Wandern ohne Gepäck". Auf www.wandergasthoefe.de stehen Tourenvorschläge zur Auswahl. Man wandert von Hotel zu Hotel, und wenn man sich am späten Nachmittag glücklich und erschöpft in sein Zimmer begibt, steht das eigene Gepäck bereits vor Ort, und am Abend krönt ein regionales Menü den Wandertag. Darüber hinaus können sich interessierte Urlauber unter der kostenlosen Rufnummer 0800-2030600 an ein zentrales Büro wenden. Hier erhalten sie an sieben Tage die Woche von 9 bis 21 Uhr Tipps und Beratung zu den buchbaren Wanderangeboten.


Bild: Die goldene Herbstzeit ist für viele die schönste Zeit zum Wandern.

Foto: djd/Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH/Klaus-Peter Kappest