header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
RF 0118 025 004 rf 0118 salzburger sportwelt 04

Reise-News: Zu Fuß die Bergseen der Salzburger Sportwelt in Ski amadé erkunden

15. Mai 2019

(epr) Die entspannende Wirkung eines tiefen Bergsees ist unbestritten. Kristallklares Wasser, das ruhig daliegt und die vorbeiziehenden Wolken widerspiegelt, versprüht ein Flair, das seinesgleichen sucht und macht ihn zum idealen Ziel einer Wandertour. Der Trendsport begeistert Jung und Alt. Sobald es das Wetter zulässt, schnüren Outdoor-Freunde ihre Stiefel und machen sich auf zu ausgiebigen Touren durch die Natur. Denn: Bewegung an der frischen Luft macht glücklich. 

Ein attraktives Ziel ist die malerische Salzburger Sportwelt mit ihren sieben Orten Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann-Alpendorf, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos. Als Bestandteil von Ski amadé – Österreichs größtem Skivergnügen und einem der abwechslungsreichsten Wintersportgebiete Europas – stehen Besuchern in den kalten Monaten 760 Pistenkilometer sowie 270 Berg- und Liftanlagen mit nur einem Skipass zur Verfügung. Doch auch wenn kein Schnee liegt, locken zahlreiche Aktivitäten in die Salzburger Sportwelt. Ein echtes Highlight ist das „Wandern am Wasser“. Verschiedene Touren entführen die Teilnehmer in die verwunschene Welt der Bergseen, zum Beispiel zum sagenumwobenen Tappenkarsee in Wagrain-Kleinarl, dem größten Bergsee der Ostalpen. Das funkelnde Juwel inmitten der Niederen Tauern ist das ideale Ziel für eine Wanderung mit der Familie und entlohnt mit einem eindrucksvollen Anblick aus türkisblauem Wasser und grün bewachsenen Felswänden. Für die nötige Stärkung auf 1.768 Metern sorgen eine eigene Alm sowie die ansässige Seehütte, in denen eine köstliche Jause auf die Gäste wartet. Weitere Touren verbinden verwunschene Wege durch Berg und Schlucht oder vermitteln an 16 spannenden Stationen spielerisch Wissen zum das Thema Wasser. Auch die Action kommt nicht zu kurz: Ein Wanderziel ist beispielsweise die Therme Amadé mit ihren rasanten Rutschen. Eine von ihnen, die einzigartige „Einzel-Looping-Rutsche“ führt im freien Fall über acht Meter in den Looping. Alle Details zum Wander- und Seenparadies sowie weitere Informationen zum Sommerprogramm in Ski amadé gibt es unter www.salzburgersportwelt.com und www.skiamade.com. Persönliche Eindrücke werden zudem auf einem liebevoll geführten Blog zusammengestellt. Unter www.bloghuette.at finden Interessierte individuelle Tipps, Geschichten und mehr.


Foto: Grün wie ein Smaragd liegt der Tappenkarsee da, während sich im Hintergrund die Berge erstrecken. / © epr/Salzburger Sportwelt/Peter Zeitlhofer 

Titel-Foto: Wasser, Berge, Himmel – der Tappenkarsee versprüht pure Idylle. / © epr/Salzburger Sportwelt