header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
018 180120213

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 18. Januar 2021


Unfallflucht (Titelfoto/Polizei)

Altmärkische Wische, Zehrental/Gollensdorf 17.01.2021

Einen defekten Zaun stellte ein Grundstücksbesitzer an seinem Grundstück in der Ortslage Gollensdorf fest. Aufgrund der Witterungsverhältnisse kam ein unbekanntes Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Zaun. Der Fahrzeugführer verließ den Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Zeugen, welche Angaben zur Sache oder zu verdächtigen Personen machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.


Polizei stellt Einbrecher

Stendal, 17.01.2021, 12:15 Uhr

Unter Drogeneinfluss brach ein 23-Jähriger am Sonntagmittag in eine Wohnung in der Stadtseeallee ein. Durch das schnelle Eingreifen der Polizeibeamten wurde der Mann noch in der Wohnung gestellt. Ein durchgeführter Test auf Betäubungsmittel reagierte positiv auf Betäubungsmittel. Seine Beute bestand aus Bargeld und Drogen. Die Sachen wurden sichergestellt, der Mann kam wieder auf freien Fuß.

 
Ohne Führerschein unterwegs

Havelberg, OT Kamern, 17.01.2021, 19:10 Uhr

Ohne Führerschein wurde ein 22-Jähriger Magdeburger mit einem Mercedes festgestellt. Der Mann wurde durch Personen erkannt, welche die Polizei informierten. Gegen den Fahrzeugführer und den Fahrzeughalter wurden Strafverfahren eingeleitet.


Starkstromkabel gestohlen (Foto 2/Polizei)

Seehausen, 16.01.2021 bis 18.01.2021

Dreiste Diebe entwendeten am Wochenende vom Gelände des Krankenhauses ein Starkstromkabel der Müllpresse. Die Müllpresse befindet sich auf dem zugehörigen Wirtschaftshof des Krankenhauses. Das Kupferkabel hat eine Länge von 10 Metern. Am Samstag, zur Leerung der Müllpresse, war das Kabel noch vorhanden. Strafanzeige wurde erstattet.





Graffitischmiererei

Stendal, 18.01.2021

Unbekannte Täter beschmierten am Wochenende eine denkmalgeschützte Außenfassade in der Breiten Straße mit einem Filzstift. Der Schriftzug "Brainstorm" konnte erkannt werden. Die Schadenhöhe ist noch unklar. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


Vandalismus

Rochau 18.01.2021

Der Schaukasten in Rochau wurde in der Zeit vom 15.01.2021-18.01.2021 durch unbekannte Personen beschädigt. Sie versuchten, den Info-Kasten des Ortes gewaltsam zu öffnen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Der Info - Kasten dient zum Aushang öffentlicher und amtlicher Bekanntmachungen.

 
BMW vom Autohaus gestohlen (Foto 3/Polizei)

Stendal, 17.01.2021, 05:53 Uhr

Einen silbergrauen BMW der 5er Reihe stahlen Diebe am Sonntagfrüh von der Stellfläche eines Autohauses in der Heerener Straße. Der Pkw wurde vermutlich aufgebrochen. Bei der Flucht vom Gelände beschädigte die Täter noch einen Absperrpoller und entfernten sich anschließend in Richtung der Bundesstraße nach Heeren. Der Pkw müsste Beschädigungen im vorderen Bereich aufweisen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, nach dem BMW wird jetzt gefahndet.