header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Magdeburg: 24-Jähriger greift Polizeibeamte an

Sonntag, den 17. Januar 2021

Am 16.01.2021 kam es am frühen Abend zu einer Widerstandshandlung gegen Polizeibeamte. Ein 24-Jähriger wollte unter Gewaltanwendung in ein Wohnhaus der elterlichen Wohnung eindringen. Dabei verhielt sich der Beschuldigte gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten unkooperativ und aggressiv. Einem ausgesprochenen Platzverweis kam er, auch nach mehrfacher Aufforderung, nicht nach. Als er auf die Beamten losging um in das Mehrfamilienhaus zu gelangen, wurde von den Polizeibeamten unmittelbarer Zwang angewendet und dieser gefesselt. Dabei trat der Beschuldigte nach den Beamten und widersetzte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen. Verletzt wurden die Beamten dabei nicht. 

Aufgrund seiner starken Alkoholisierung von 3,26 Promille sowie dem Einfluss von Betäubungsmitteln und seines aggressiven Verhaltens wurde ein Rettungswagen angefordert und der Beschuldigte nach ärztlicher Begutachtung aufgrund der Eigen- und Fremdgefähdung für 24 Stunden in eine geschlossene psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses eingewiesen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.