header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pol me rentner faengt fahrraddieb festnahme monheim 1707017

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 13. Januar 2021


Kriminalitätsgeschehen


Kater vergiftet

Tangerhütte, Straße der Jugend, 10.01.2021, 16.00 Uhr

Ein ca. 3-Jähriger schwarzer Kater musste durch eine Tierärztin von seinem Leid erlöst werden. Dieser wurde durch einen Anwohner vor seinem Grundstück aufgefunden und aufgrund seiner erkennbaren Not einer Tierärztin vorgestellt. Der Kater zeigte offensichtliche Vergiftungserscheinungen und konnte nicht gerettet werden.


Einbruch in Holzblockhütten

Steinfeld, Schützenplatz, 19.12.2020-20.12.2020

Unbekannte brachen drei Türen von Holzblockhütten auf und entwendeten insgesamt 9 Tische von Bierzeltgarnituren sowie 40 Holzklappstühle.

Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931 / 685 292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

 
Verkehrsgeschehen


Senior verursacht Verkehrsunfall

Hansestadt Stendal, Arneburger Straße, 13.01.2021, 10.25 Uhr

Ein 81-Jähriger Daimler-Fahrer befuhr die Arneburger Straße aus Richtung B 189 kommend. In Höhe eines Einkaufsmarktes streifte der Senior zwei im ruhenden Verkehr stehende PKW. In der weiteren Folge fuhr er gegen ein auf einer Verkehrsinsel befindliches Verkehrszeichen. Unmittelbar vor der Lichtzeichenanlage Schützenplatz gelangte der Daimler-Fahrer in den Gegenverkehr. Der beherzte Eingriff der Beifahrerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr verhindern und der PKW Daimler gelangte wieder rechte Fahrbahnseite. Hier kam es Zusammenstoß 4 weiteren haltenden Fahrzeugen, sodass an diesen auch Sachschaden entstand.

Der Senior wurde bei dem letzten Unfallgeschehen leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Insgesamt entstand an 7 Fahrzeugen, inkl. dem eigenen und einem Verkehrsschild Sachschaden.

Der PKW Daimler wurde abgeschleppt und gegen den Fahrer ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgt.


Verkehrsunfallflucht mit einer verletzten Person

Hansestadt Stendal, Moltkestraße, 13.01.2021, 05.44 Uhr

Eine 17-Jährige Fußgängerin beabsichtigte die Fußgängerfurt in Höhe Kreisverkehr Scharnhorststraße zu überqueren. Dieses übersah ein dunkler PKW, welcher den Kreisverkehr in Richtung Stadtseeallee verließ und es kam zum Zusammenstoß. hierbei wurde die Fußgängerin leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der PKW entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.