header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
012 HBS VU

Sachsen-Anhalt-News: Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 12. Januar 2021


Radfahrerin nach Unfall verletzt (Foto/Polizei)

Halberstadt – Am 12.01.2020 wurde eine 48-Jährige Radfahrerin nach einem Unfall verletzt und durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand befuhr die Frau den Radweg in der Quedlinburger Landstraße stadtauswärts. Gegen 07:40 bog ein Pkw Hyundai aus Richtung Harsleben kommend von der Quedlinburger Landstraße nach rechts in Richtung Im Sülzeteiche ab. Aufgrund dieser Verkehrssituation bremste die 48-Jährige ihr Fahrrad stark ab, sodass sie stürzte. Das Rad rutschte in weiterer Folge gegen den Pkw, dessen 56-Jähriger Fahrer, nachdem er die Frau wahrnahm, noch abbremste.


Fahranfänger unter Drogeneinfluss

Halberstadt – Am 12.01.2021 befuhr ein 19-Jähriger mit einem Pkw Seat gegen 00:30 Uhr die Hans-Neupert-Straße, obwohl er im Verdacht steht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain. Die Beamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Mann ein und ließen ihm eine Blutprobe entnehmen. Sollte sich der Anfangsverdacht im Ergebnis der Blutuntersuchung bestätigen, muss der 19-Jährige mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen. Darüber hinaus droht dem Fahranfänger eine Verlängerung der Probezeit und eine kostenpflichtige Teilnahme an einem besonderen Aufbauseminar.


Sachschaden nach Unfall

Reddeber – Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand befuhr ein 56-Jähriger am 12.01.2021 mit einem Pkw Renault die L 86 aus Richtung Reddeber kommend, um gegen 09:45 Uhr nach links in Richtung Wernigerode abzubiegen. Dabei übersah er einen VW Transporter, der die B 244 aus Richtung Schmatzfeld kommend befuhr, um nach links in Richtung Reddeber abzubiegen und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde niemand.  An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von je ca. 1.000 Euro.