header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 20. November 2020


Geschwindigkeitsmessung
19.11.2020, 17:30 Uhr, Genthin OT Hüttermühle

In der Zeit von 13:30 bis 17:30 Uhr wurden auf der B 107 bei Hüttermühle Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Insgesamt wurden 764 Fahrzeuge gemessen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit betrug an der Messstelle 70 km/h. Es wurden nur 2 Überschreitungen festgestellt. Das Fahrzeug mit der höchsten Geschwindigkeit fuhr 97 km/h.


Verkehrsunfall mit verletzten Personen 
19.11.2020, 18:17 Uhr, Möckern OT Zeppernick

Am gestrigen Abend war ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 246 in der Nähe eines Bahnüberganges bei Zeppernick. Ein Pkw Ford Ka kam aus der Fahrtrichtung Möckern gefahren. Der Pkw kam ins Schleudern und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes-Kleintransporter zusammen. Insgesamt wurden 4 Personen dabei schwer verletzt, jedoch nicht lebensgefährlich. Es befanden sich jeweils zwei Personen in den Fahrzeugen. Der Fahrer des Ford Ka war 19 Jahre alt, der Fahrer des Kleintransporters 51 Jahre alt. Alle Personen wurden in das Krankenhaus verbracht. Einen Hinweis auf Alkohol oder Drogen gab es zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht.

Dier Bundesstraße musste gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


Fahren unter Drogeneinfluss 
19.11.2020, 13:10 Uhr, Burg

In der Hafenstraße in Burg wurde eine 33-Jährige Fahrerin eines Volkswagens einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wies die 
Fahrzeugführerin Ausfallerscheinungen auf. Eine Atemalkoholkontrolle war negativ, jedoch wurde noch ein freiwilliger Drogentest durchgeführt und 
dieses Ergebnis war positiv. Gegen die Fahrerin wurde eine Anzeige gefertigt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.


Einbruch in Gartenhäuschen 
19.11.2020, 15:40 Uhr, Genthin

Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 18.11.2020, 15:00 Uhr bis 19.11.2020, 15:40 Uhr in ein Gartenhaus in der Gröblerstraße in Genthin gewaltsam ein. Dort wurde ein Verstärker und zwei Musikboxen entwendet. Bereits am gestrigen Tag wurde dort über einen Einbruch in ein Gartenlokal fast zur selben Tatzeit berichtet.  Der jetzige Einbruch wurde erst später festgestellt.