header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Magdeburg / Schleinufer: 24-Jähriger wird geschlagen und beraubt

Freitag, den 20. November 2020

Am 19.11.2020, gegen 16:00 Uhr, kam es zu einer Raubstraftat in Magdeburg.

Eine Gruppe von fünf Personen trafen am 19.11.2020 gegen 16:00 Uhr am Schleinufer aufeinander. Zwischen den 22- bis 38- jährigen Personen kam es zu einem Streitgespräch über Missstände in der Vergangenheit. Im weiteren Verlauf schlug ein 24–Jähriger Beschuldigter im Beisein eines 38-Jährigen Beschuldigten, einem 24–Jährigen Geschädigten mehrfach in Gesicht- und Bauchregion und entriss hierbei das Mobiltelefon des Geschädigten, welches er zu diesem Zeitpunkt in der Hand hielt.

Im weiteren Verlauf übergab der 24-Jährige Beschuldigte das Telefon an einen dritten, bislang unbekannten Täter, welcher mit dem Telefon flüchtete. Eine 22-Jährige Geschädigte wurde ebenfalls geschlagen. Die Beschuldigten verließen im Anschluss den Tatort, durch die Polizei konnten im Nahbereich zwei Beschuldigte angetroffen werden. Die beiden Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen. Nach sachleitender Entscheidung der Staatanwaltschaft wurden die Beschuldigten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Geschädigte musste im Krankenhaus medizinisch behandelt werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.