header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
salzlandkreis

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 18. Oktober 2020


Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit) 

Am Samstag kontrollierte die Polizei einen 41-Jährigen Fahrzeugführer in der Tischlerstraße. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge eines eingeleiteten Bußgeldverfahren wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt. 


Staßfurt (Kontrolle Fahrradfahrer) 

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag kontrollierten Polizeibeamte einen Radfahrer in der Neundorfer Straße, da bei diesem die Beleuchtung am Fahrrad fehlte. Im Zuge der Kontrolle wurde bei dem 34-Jährigen Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab 1,7‰. Die Person wurde zur Dienststelle verbracht und eine Blutprobenentnahme wurde realisiert. 


Egeln (Verkehrsunfall) 

Am Samstagmorgen kam es auf der Bundesstraße 81 in Höhe der Ortschaft Egeln zu einem Verkehrsunfall. Die 46-Jährige Fahrzeugführerin kam aufgrund durch Regen entstandenen Glätte ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke der Fahrbahn. Sie blieb unverletzt. 


Schönebeck (Unfallflucht) 

Am Samstagabend kam es in der Johannes-R.-Becher-Straße zwischen 18:00 Uhr und 21:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Beim Ausparken wurde ein Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich jedoch unerlaubt vom Unfallort. Im Rahmen der Aufnahme des Verkehrsunfalls konnte ermittelt werden, dass es sich beim Verursacher des Schadens um einen PKW Chevrolet Nubira der Baureihe 2004-2010 gehandelt haben muss. Es konnte eine Türzierleiste eines solchen Fahrzeugs am Unfallort aufgefunden werden. Wer Hinweise zum Unfallhergang und Verursacher geben kann, teilt diese bitte unter der Tel.: 03471-379-0 mit.