header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
salzlandkreis

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 16. Oktober 2020


Calbe   (Diebstahl eines E-Bikes)

Bereits am Mittwochabend wurde vor einem Discounter in der Arnstedtstra0ße ein E-Bike der Marke Saab entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad um 19:50 Uhr am Markt abgestellt und es mit zwei Schlössern gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Als er 5 Minuten später den Markt verließ, war das Rad bereits verschwunden. Die Absuche der Umgebung führte leider nicht zum Auffinden des Rades. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

An dieser Stelle ein Hinweis der Polizei. Erforderliche Fahndungsmaßnahmen zu ihrem gestohlenen Rad können leider nur eingeleitet werden, wenn eine Identifizierungsnummer / Rahmennummer zur Anzeige vorliegt. Idealerweise kann man auch über eine App (z.B. Fahrradpass) Bilder und Daten zu seinem Rad erfassen und dies dann zur Verfügung stellen.

 
Bernburg   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Donnerstag, kontrollierte die Polizei einen 37-Jährigen, der mit seinem PKW in der Bahnhofstraße unterwegs war. Während  der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 48 Stunden untersagt.

 
Bernburg   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Freitag widerrechtlich Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Breite Straße. Die Eingangstür wurde auf unbekannte Art geöffnet und anschließend direkt der Keller aufgesucht. Es wurden 9 Keller geöffnet und durchsucht. Eine Aufstellung über mögliches Diebesgut steht noch.

 
Gatersleben   (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 15:00 und 17:00 Uhr, am Schwabenplan, in Fahrtrichtung Quedlinburg, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 35 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 2 Geschwindigkeitsüberschreitungen im Verwarngeldbereich festgestellt und geahndet. Der Schnellste wurde mit 68 km/h gemessen.