header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
salzlandkreis

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 14. September 2020


Staßfurt   (Einbruchsdiebstahl)

Am Montagmorgen verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Firmengrundstück in der Schlachthofstraße. Sie öffneten eines der Fenster und durchsuchten das dahinter liegende Büro. Ob und welche Gegenstände aus den Schränken entwendet wurden ist noch unklar. Die Spurensicherung vor Ort erfolgte, die Ermittlungen dauern an. Eine mögliche Tatzeit konnte zwischen 03:30 und 04:59 Uhr eingegrenzt werden.

 
Güsten   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich am Wochenende gewaltsam Zugang zu einer Kiesgrube im Bereich Güsten. Die zusätzlichen Sicherungen des dortigen Baucontainers wurden überwunden und aus dem darin befindlichen Büro ein Laptop, ein Wasserkocher und zwei Funkgeräte entwendet.

 
Nachterstedt   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit / Fahren ohne FE)

Am Sonntagnachmittag kontrollierte die Polizei einen 48-Jährigen, der mit dem Fahrzeug in der Schulstraße unterwegs war. Während der Kontrolle konnte der Mann den Beamten keinen Führerschein vorweisen. Eigenen Einlassungen zufolge ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein freiwilliger Atemalkoholtest wurde durchgeführt, er erbrachte einen vorläufigen Wert von 0,66 Promille. Der daraufhin in der Dienststelle realisierte Alkoholtest zur Beweissicherung im späteren Bußgeldverfahren erbrachte noch einen Wert von 0,64 Promille. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann aus der Dienststelle entlassen, das Führen von Kraftfahrzeugen wurde ihm nochmals ausdrücklich untersagt. Die Eigentümerin des Fahrzeuges wurde ebenfalls davon in Kenntnis gesetzt.


Schönebeck   (Fahrraddiebstahl)

Am Montagvormittag wurde vom Schulgelände in der Straße der Jugend ein Mountainbike entwendet. Der Eigentümer hatte das schwarz-grün-blaue Rad der Marke GIANT, Model ATX 1, im dortigen Fahrradkäfig abgestellt und mit einem Seilschloss gegen Wegnahme gesichert. Unbekannte Täter haben das Rad dann zwischen 08:20 und 11:30 Uhr mitsamt dem Schloss entwendet. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 
Schönebeck   (Fahrlässige Brandstiftung)

Am Montag, gegen 12:54 Uhr, wurde der Brand einer Garage in der Straße Am grünen Stein gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte wurde noch eine Person vor Ort festgestellt. Das Feuer wurde abgelöscht und ein Übergreifen auf das angrenzende Haus konnte dadurch verhindert werden. Nach bisherigem Kenntnisstand hatte das Feuer bei Unkrautbekämpfungsmaßnahmen auf die Hecke und dann auf einen Schuppen übergegriffen. Das detaillierte Schadensausmaß ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung wurden aufgenommen.

 
Gatersleben   (Zeugenaufruf nach Diebstahlshandlung)

Der Polizei des Salzlandkreises wird angezeigt, dass es auf einem Grundstück der Darwinstraße zu zwei Diebstahlshandlungen kam. Entwendet wurden dabei mehrere, sehr auffällige Bonsai-Bäumchen und eine selbst gefertigte Holzfigur.

Die erste Diebstahlshandlung geschah in der Nacht am 29.08.2020 zum 30.08.2020. Die unbekannten Täter haben das Wohngrundstück unberechtigt betreten und insgesamt drei Bonsais entwendet. Bei dem Diebesgut handelt es sich um ein ca. 20 Jahre altes Apfelbäumchen, einen Wacholder sowie eine schwarze Kiefer.

In der darauffolgenden Nacht zum 31.08.2020 wurde das Grundstück wiederholt aufgesucht. Diesmal wurden eine ca. 36 Jahre alte Harzfichte und eine französische Stieleiche, beides Bonsais, entwendet. Weiterhin fehlt eine sehr auffällige, selbst gefertigte Holzfigur (Größe von ca. 160 cm - siehe Bild). Sowohl die Bonsai-Bäumchen als auch die Figur sind sehr markant, es handelt sich um Einzelstücke.

Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.