header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
stendal

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 30. Juli 2020


Kriminalitätsgeschehen

Diebstahl

Hansestadt Osterburg, Dahlienweg, 28.07.2020, 19:50 Uhr bis 29.07.2020, 11:45 Uhr

Bislang unbekannte Täter verschafften sich im oben genannten Tatzeitraum in der Kleingartenanlage Aufbau e.V. unberechtigt Zutritt zu einer Gartenlaube. Es wurde ein Navigationsgerät entwendet.

Diebstahl

Stadt Tangerhütte, Straße der Jugend, 29.07.2020, 18:00 Uhr bis 30.07.2020, 06:50 Uhr

In der Nacht vom 29.07.2020 zum 30.07.2020 verschafften sich bislang unbekannte Täter unberechtigt Zutritt zum Betriebsgelände der Firma „Bartz Elektoinstallation“ und entwendeten Kabelschrott im Wert von ca. 1.500€.


Verkehrsgeschehen

Verkehrsunfall mit Unfallflucht (Foto/Polizei)

Stadt Bismark, Ortsteil Poritz, Dorfstraße/L21, 29.07.2020, 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Eine 36-Jährige parkte ihren PKW Peugeot am 29.07.2020 gegen 13:00 Uhr in der Dorfstraße/L21 der Ortslage Poritz rechtsseitig am Fahrbahnrand. Als sie ihren PKW gegen 16:00 Uhr wieder nutzen wollte, stellte sie Beschädigungen an der linken Fahrzeugseite fest. Hinweise zum Unfallverursacher sind derzeit nicht bekannt.




Verkehrsunfall mit Personenschaden

Hansestadt Stendal, Stadtseeallee, 30.07.2020, 07:48 Uhr

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 59-Jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW Daimler-Benz in der Ortslage Stendal die Albrecht-Dürer-Straße und wollte nach links in die Stadtseeallee einbiegen. Im Kurvenbereich kommt es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einer 61-Jährigen Radfahrerin. Die 61-Jährige wurde am Bein verletzt und ins Johanniter-Krankenhaus nach Stendal verbracht. Am PKW sowie dem Fahrrad entstand Sachschaden.


Verkehrsunfall mit Unfallflucht (Foto 2/Polizei)

Hansestadt Havelberg, Pritzwalker Straße, 30.07.2020, 10:00 bis 10:18 Uhr

Ein 39-Jähriger parkte seinen PKW Daimler-Benz am 30.07.2020 gegen 10:00 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz in Havelberg. Als er den PKW gegen 10:18 Uhr wieder nutzen wollte, stellte er Beschädigungen am hinteren rechten Stoßfänger fest. Der Schaden befindet sich in einer Höhe von 45 bis 75 cm und erstreckt sich über eine Länge von ca. 20 cm. Hinweise zum Unfallverursacher sind derzeit nicht bekannt.