header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 30. Juli 2020


Verkehrskontrolle

29.07.2020, 11:00 Uhr, Genthin

Weil ein Radfahrer gestern am Marktplatz entgegengesetzt einer Einbahnstraße fuhr, wurde er von der Polizei angehalten und kontrolliert. Im Zuge der Kontrolle wurden bei dem 20-Jährigen vermutlich Cannabis und ein Grinder zum Zerkleinern entdeckt. Die Sachen wurden sichergestellt und entsprechende Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.


Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

29.07.2020, 18:40 Uhr, Gommern

Der Fahrer eines Pkw Audi kam gestern Abend aus dem Gewerbegebiet, Straße A und wollte auf die Magdeburger Straße nach rechts in Richtung der B184 abbiegen. Der Audi-Fahrer hatte einen Grünpfeil. Trotz dem er sich versicherte, dass auf der vorfahrtberechtigten Straße kein Fahrzeug kommt, stieß er mit einem auf dem Radweg fahrenden Fahrradfahrer zusammen, der schließlich zu Fall kam. Der 39-Jährige Radfahrer wurde leicht verletzt.

 
Kradfahrer gestürzt

30.07.2020, 10:20 Uhr, Burg

Heute Vormittag hat ein Kradfahrer, der auf der Zerbster Chaussee in Richtung Ortsausgang fuhr einen verkehrsbedingt wartenden Pkw übersehen. Um nicht mit diesem zu kollidieren leitete der 22-Jährige Kradfahrer eine Vollbremsung ein. Dabei kam er ins Schlingern und schließlich zu Fall. Der Fahrer wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der andere Pkw blieb ohne Schaden.

 
Fahrrad sucht Eigentümer

Am 2. Juni 2020 beobachteten Polizeibeamte in der Yorckstraße in Burg,  wie zwei Radfahrer insgesamt drei Fahrräder mit sich führten. Man entschloss sich, die Radler zu kontrollieren. Dies bekamen die Männer mit und entledigten sich eines Fahrrades. Bei diesem handelt es sich um jenes Herrenfahrrad, das seinen eigentlichen Besitzer sucht. Es ist ein grünes 28-Zoll Herrenfahrrad, auf der Querstange ist ein Kindersitz montiert. Weil die Ident Nummer herausgeschliffen wurde, ist die Eigentümerermittlung nicht möglich. Der Eigentümer möchte sich bei der Polizei in Burg unter der 03921/920-0 melden.

(Foto: DIAMANT Herrenfahrrad)