header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Polizeirevier Magdeburg: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 21. Mai 2020

Versuchter Einbruch in einen Baumarkt 

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum 20.05.2020 in einen Baumarkt in Rothensee einzubrechen. Dazu trennten die Täter die Umfriedung auf und gelangten auf das Außengelände des Markts. Anschließend scheiterten die Täter, als sie Teile des Dachs entfernen wollten, um in das Gebäude einzudringen. 

Versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus 

Am 20.05.2020 stellte eine 23-Jährige Geschädigte nach einwöchiger Abwesenheit an der Eingangstür ihres Einfamilienhauses Hebelspuren fest. Den unbekannten Tätern gelang es nicht, die Tür zu öffnen und in das Haus einzudringen. Das Einfamilienhaus befindet sich im Bereich der Albert-Vater-Straße. Zu den Tätern gibt es keine Hinweise. 

Schwere räuberische Erpressung 

Am Nachmittag des 20.05.2020 traf der 13-Jährige Geschädigte auf zwei ihm bekannte Beschuldigte im jugendlichen Alter. Die Beschuldigten schlugen und traten den Geschädigten und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe des Handys und einer Tasche. Mit dem Raubgut entfernten sich die Beschuldigten. Der Geschädigte erschien zur Anzeigenerstattung im Revier Magdeburg. Die beiden Beschuldigten konnten später angetroffen und vernommen werden. Das Raubgut wurde sichergestellt und an den Geschädigten zurückgegeben. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten an ihre Eltern übergeben.